Wäscherei

Eine hoteleigene Wäscherei kann durchaus energieeffizienter sein als eine durchschnittliche Kundenwäscherei.

Die Entscheidung eines Hotels oder Gastronomiebetriebes, die Wäsche selber zu waschen oder extern zu vergeben, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Personaleinsatz
  • Ausrüstung
  • Wäschemenge
  • Wäscheart
  • Wäscheverschleiß
  • Platzangebot

Geringer Strom-, Wasser und Waschmittelverbrauch sind nur durch moderne Technik und ein gutes Konzept erreichbar. Von Bedeutung sind auch die Wahl der Textilien, das Wäschereimanagement und die Involvierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Maßnahme (1 entspricht gering, 4 entspricht hoch) Nutzen Zeit Komplexität Kosten

Bett- und Frotteewäsche nur nach Bedarf reinigen (Sofortmaßnahme)

Die Gäste bestimmen wie oft ihre Bett- und Frotteewäsche gewechselt werden soll. Es hat sich etabliert, dass die Gäste ihr Handtuch auf den Boden oder in den Wäschesack legen. Die Einhaltung von Mindestkriterien hygienischer Vorschriften ist zu beachten.

3 0 0 0

Waschtemperatur verringern (Sofortmaßnahme)

Eine Waschtemperatur von 60 °C (statt 90 °C) ist bei gleichbleibender Waschmittelmenge meist ausreichend. Bei Bedarf muss mit 90 °C gewaschen oder chemisch desinfiziert werden.

TIPP: So füllen Sie die Waschtrommel richtig: Füllgrad 1:12 für Normalwäsche und 1:16 für feine/leichte Wäsche. Ein Beispiel: Die 200-Liter-Waschtrommel einer 20-kg-Maschine mit 13 bis 17 kg füllen. Zur Sicherstellung können Sie die Wäsche wiegen oder eine Zählliste erstellen (z.B. 28 Leintücher ergeben 1 Füllung).

3 0 0 0

Pflegeleichte Textilien verwenden (Sofortmaßnahme)

Für leichte, fein gewebte Textilien reichen 60 °C Waschtemperatur. Eine chemische Desinfektion ist möglich.

Über die Lebensdauer der Textilien gerechnet betragen die Pflegekosten 90 bis 95 %, die Investitionskosten jedoch nur 5 bis 10 % der gesamten Kosten. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, in etwas teurere, pflegefreundliche, auch bügelfreie Textilien zu investieren.

3 0 1 0

Stark verschmutzte Wäsche separat waschen (Sofortmaßnahme)

Stark verschmutzte Wäsche soll separat erfasst und gewaschen werden. Ein Vorschwaschgang ist nur bei Bedarf zu wählen.

3 1 0 0

Effiziente Waschmaschinen einsetzen (Sofortmaßnahme)

Alte Waschmaschinen verbrauchen doppelt so viel an Ressourcen (Strom, Wasser, Waschmittel) wie neue. Achten Sie daher beim Neukauf auf Geräte mit möglichst geringem Wasserverbrauch und größtmöglicher Schleuderdrehzahl (Restfeuchte < 55 %). Lassen Sie sich die Energie- bzw. Kosteneinsparung durch den Gerätelieferanten berechnen.

TIPPS:

  • Ein Warmwasseranschluss reduziert den Energieverbrauch um 20 bis 40 % und die Waschzeit um 10 bis 15 %.
  • Achten Sie auf automatische Waschmittel-Flüssigdosierung.
  • Lassen Sie periodisch vom Waschmittellieferanten das Wasserniveau in den Maschinen und die Waschmitteldosierung überprüfen und nachregulieren.
  • Um Warmwasser und Lauge für den nächsten Waschgang zu sparen, können Stapelspeicher vorgesehen werden.
3 0 2 1

Effiziente Trockner einsetzen (Sofortmaßnahme)

Moderne Trockner haben einen Frischluftanteil von weniger als 30 %, der Umluft-Anteil beträgt 70 %. Um ein Übertrocknen der Wäsche zu verhindern, soll der Trockner mit einem Feuchtesensor ausgestattet sein.

Eine gut gedämmte Gerätehülle verhindert den Verlust von Trocknungsenergie und vermindert den Raumkühlbedarf.

Die Zu- und Abluftfilter sollen leicht zugänglich sein, da sie mehrmals täglich zu reinigen sind.

3 0 2 1

Energiesparendes Bügeln/Mangeln (Sofortmaßnahme)

Das Vortrocknen der Wäsche auf 25 % Restfeuchte erhöht die Leistung der Bügelmaschine.

TIPP: Statten Sie die Bügel-/Mangelmaschinen mit einer Abdeckhaube aus, um die Wärmeabstrahlung zu verringern.

Überziehen Sie Ihre Bügelbretter mit Wärme reflektierenden Bezügen. Auch so sparen Sie Energie.

3 1 1 1

Auf die Gerätegröße achten

Steht der Kauf eines neuen Gerätes an? Wählen Sie die Maschinengröße, die Ihrem Bedarf entspricht. Mitunter lohnt es sich, zusätzlich eine kleinere Maschine anzuschaffen.

3 1 2 1
Veröffentlicht am 01.02.2021