Seminar für Pädagog:innen "Mobilitätswende in der Schule" (PH Salzburg)

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung in Kooperation mit der PH Salzburg und klimaaktiv mobil werden Theorie und Praxis zu Kinder- und Jugendmobilität und Mobilitätsmanagement weitergegeben und neues Bewusstsein für Gesundheitsförderung sowie klimafreundliche Mobilität geschaffen.

Inhalte

Theorie:

  • Impuls zur Mobilitätswende und Klimaschutz (Infos zu neuestem wissenschaftlichem Stand); Was ist Mobilität, Warum Mobilitätsmanagement in der Schule, Mobilitätswende, Verkehrsplanung
  • Gesund unterwegs in Schulen
  • Alltagsbewegung am Schulweg inkl. pos. Effekte auf die Gesundheit der Schüler:innen

Praxis:

  • Methoden für Lehrpersonen. Sie erhalten fertige Tools, die sie in den Unterricht einbauen können, wie etwa die Durchführung einer Schul-Umfeldanalyse mit bzw. durch Kinder/n; didaktische Einbettung des Angebotes Mobichecks
  • Unterstützung durch klimaaktiv mobil und Klimabündnis-Bildungsangebote und -Kampagnen
  • Austausch zwischen Pädagoginnen und Pädagogengestaffelt nach Schultypen etwa Volksschule, Unterstufe und Oberstufe; Wie gelingt die Mobilitätswende an der Schule

Ziele

  • Begeisterung für das Thema Gesundheit, Klimaschutz und Mobilität erleben und weitergeben können
  • Schaffung einer Trendumkehr im Verkehrsbereich, durch nachhaltige und klimafreundliche Mobilität in der Schule
  • Eigenverantwortung fördern
  • Motivation zur Veränderung des eigenen Mobilitätverhaltens
  • Verknüpfen komplexer Themen wie Klima und Gesundheit
  • Umgang mit Widerständen erlernen

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
24.04.2024 14:00 - 17:30
Ort
Seminarraum FWB groß
Akademiestraße 23-25
5020 Salzburg
Region
Salzburg
Anmeldeinformationen

Anmeldungen für Pädagog:innen hier

Organisator

klimaaktiv mobil | Klimabündnis Österreich und Klimabündnis Salzburg
in Kooperation mit der PH Salzburg