Nachwachsende Dämmstoffe

Nachwachsende Rohstoffe sind land- und forstwirtschaftliche Stoffe und biogene Abfallstoffe, die in Industrie und Gewerbe zur Herstellung von hochwertigen Produkten genutzt werden können z.B. in der Wärmedämmung.

Stroh, Schafwolle, Flachs oder Zellulose sind nicht nur ökologische Dämmstoffe für Gemeindezentrum, Schule und andere Gemeindegebäude, sondern schaffen darüber hinaus ein deutlich verbessertes Wohnklima. Einen besonderen Mehrwert bietet die stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe (NAWAROs) auch deshalb, weil die Wertschöpfung in der Region bleibt.

Vorteile für die Gemeinde

  • Nawaros liefern einen wertvoller Beitrag für den Klimaschutz
  • Verwendung von regionalen und nachwachsenden Rohstoffe stärkt die regionale Wirtschaft
  • Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen erzielen eine hohe Wertschöpfung
  • Natürliche Baustoffe sorgen für ein behagliches und gesundes Innenraumklima
  • Problematische Reststoffe, z.B. im Baubereich können minimiert werden
  • Nawaros werden bei der finanziellen Bundesförderung zur thermischen Sanierung bevorzugt behandelt
Veröffentlicht am 01.02.2019

Kontakt

nawaro markt Programmmanagement
DI Lorenz Strimitzer
Österreichische Energieagentur
Mariahilfer Straße 136
1150 Wien
+43-1-586 15 24-135
Webseite

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.