Der klimaaktiv Heizungs-Check: Eine objektive Bewertung der Energieeffizienz von Heizanlagen

In Österreich sind etwa 700.000 Heizungsanlagen veraltet und fällig für die Erneuerung. Aber auch in vielen neueren Anlagen schlummert wirtschaftlich umsetzbares Verbesserungspotenzial.

Der klimaaktiv Heizungs-Check ist eine Gesamt-Effizienzüberprüfung der Heizungsanlage und umfasst

  • den Wärmeerzeuger (Kessel),
  • die Regelung,
  • die Wärme-Verteilung und Abgabe sowie
  • die Warmwasseraufbereitung.

Der klimaaktiv Heizungs-Check ist also eine normkonforme Bestandsaufnahme des gesamten Heizungs-Systems. Er beschreibt bestehende Schwachstellen und listet Optimierungs- und Verbesserungsmaßnahmen auf.

Ergebnisse der österreichweiten Heizungs-Checks

Bisher wurden in sieben österreichischen Bundesländern weit über 1.000 Heizungs-Checks durchgeführt.

Die häufigsten Schwachstellen liegen in

  • der Überdimensionierung des Wärmeerzeugers,
  • dem „Nicht-Vorhanden-Sein“ von Rohrdämmungen,
  • bei Regelungsfehlern und
  • dem mangelnden hydraulischen Abgleich.

Die schönsten Optimierungs-Erfolge aus dem Heizungs-Check lassen sich durch Einsparungen von rund 2.000 Euro pro Jahr bei einem Einfamilien-Wohnhaus darstellen.

Einsparungen von 15 % sind in fast jeder Anlage – ohne Komforteinbußen – machbar!

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich für unseren Heizungs-Check interessieren!

Veröffentlicht am 21.05.2019

Kontakt

Ing. Armin Themeßl AEE Energiedienstleistungen GmbH
Dienstleistungsbetrieb der AEE Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE Kärnten
Unterer Heidenweg 7
9500 Villach
Telefon: +43 4242 23 224 0
a.themessl@aee.or.at
www.aee.or.at
Webseite