Technologieschwerpunkt Abwärmenutzung

Lassen Sie nichts ungenutzt - Bei vielen thermischen und mechanischen Prozessen in Industrie und Gewerbe bleiben große Mengen an Abwärme ungenutzt.

In Österreich werden zwei Drittel der eingesetzten Energie in der Sachgüterproduktion für Wärmeanwendungen benötigt. Bei vielen Prozessen zur Wärmeumwandlung bleiben große Mengen an Abwärme ungenutzt.

Die Bandbreite möglicher Abwärmequellen reicht von Produktionsanlagen und Prozesswärme, über Abluft und Abwässer, bis hin zur Druckluft- und Kälteerzeugung.

Bis zu 70 % der eingesetzten Wärme gehen über Abluft oder Abwasser verloren. Diese Wärme kann in einem Wärmerückgewinnungssystem wiedergewonnen und zur Vorwärmung von Luft, Wasser oder anderen Medien oder Prozessen verwendet werden.

Wirtschaftlich sinnvoll?

Als grobe Richtschnur für die Bewertung der Wirtschaftlichkeit gilt, dass sich Abwärmenutzung für kontinuierlich betriebene Anlagen in zwei bis fünf Jahren rechnet. Die wichtigsten Einflussgrößen auf die Wirtschaftlichkeit sind:

  • Betriebszeiten
  • Energieinhalt der Abwärmequelle
  • Art der Medien
  • Inhaltsstoffe, Verunreinigungen
  • Möglichkeit der Nutzung der Abwärme
  • Temperaturniveau der Abwärmequelle und -senke

Abwärmequellen und Abwärmesenken

In der Industrie und im Gewerbe entsteht bei fast jedem mechanischen oder thermischen Prozess Abwärme. Die Bandbreite reicht von der Druckluft bis hin 

klimaaktiv Pinch-Tool

Das klimaaktiv Pinch-Tool ermöglicht eine sehr rasche und unkomplizierte Durchführung der Pinch-Analyse zur Bestimmung der optimalen Abwärmenutzung. Das Tool bietet dem Anwender die Möglichkeit, basierend auf realen Betriebsdaten von Prozessströmen und Abwärmeströmen aus der Energieversorgung ein Wärmetauschernetzwerk zu kreieren und zu bewerten.

Dazu unterstützt das Tool die Analyse in fünf Schritten:

Schritt 1: Eingabe der Liste der Wärme- und Kälteströme über den Anwender

Schritt 2: Darstellung der Pinch-Kurve

Schritt 3: Vorschläge für die einzusetzenden Wärmetauscher

Schritt 4: Möglichkeit zu manuellen Adaptierung der Wärmetauscher

Schritt 5: Ökonomische und ökologische Bewertung der Wärmetauscher

Das klimaaktiv Pinch-Tool wird im Zuge der Abwärme Schulung erläutert. Aktuelle Schulungstermine finde Sie hier.

Veröffentlicht am 25.05.2021