klimaaktiv Bronze definiert nachhaltigen Mindeststandard

Voraussetzung für klimaaktiv BRONZE ist die Einhaltung aller klimaaktiv Muss-Kriterien. Die Muss-Kriterien definieren die Mindestanforderungen eines nachhaltigen Gebäudes basierend auf dem klimaaktiv Gebäudestandard. 

Die Bewertung und Qualitätssicherung von Gebäuden in klimaaktiv Qualität erfolgt in vier Bewertungskategorien. Beurteilt werden die Qualität des Standortes, Energie und Versorgung, Qualität der Baustoffe und der Konstruktionen sowie zentrale Aspekte bei Komfort und Gesundheit. Die Muss-Kriterien umfassen die inhaltlichen Eckpunkte des klimaaktiv Gebäudestandards und sind für alle Gebäudetypen (Neubau/Sanierung) für die Erreichung von klimaaktiv BRONZE einzuhalten. Aktuell stehen die Muss-Kriterien 2020 zur Verfügung.

Die wesentlichen Kriterien für ein klimaaktiv BRONZE Gebäude sind in folgenden Bewertungskategorien definiert:

  1. Qualität der Infrastruktur
  2. Hohe Energieeffizienz
  3. Nutzung Erneuerbarer Energieträger
  4. Einsatz ökologischer Baustoffe
  5. Thermischer Komfort

Die Qualität der Bauausführung wird über Messungen und Nachweise gesichert.

Webinare und Schulungen

  • Am 22. April 2024 findet das Webinar 'Der Weg zum klimaaktiv Bronze Gebäude' statt. Im Rahmen dieses Webinars lernen Sie die Gebäudebewertung von klimaaktiv kennen, und wir zeigen Ihnen den Weg zum klimaaktiv Bronze Gebäude. Ein weiterer Termin ist für den 14. Oktober 2024 geplant. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.
  • Am 26. April 2024 findet die Schulung 'klimaaktiv Gebäudebewertung für Einsteiger:innen' in Wien statt. Im Rahmen der Schulung lernen Sie das klimaaktiv System der Gebäudebewertung von Grund auf kennen. Der Weg zum erfolgreichen Abschluss der klimaaktiv Gebäudedeklaration wird Schritt für Schritt erklärt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Ein weiterer Termin ist für den 24. September 2024 in Salzburg geplant. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Drei Qualitätsstufen: GOLD, SILBER, BRONZE

Je nach Qualität des Gebäudes können die Qualitätsstufen GOLD, SILBER oder BRONZE erreicht werden. Die Bewertung von Gebäuden in klimaaktiv Qualität erfolgt nach einem einfachen 1.000-Punktesystem. Sowohl für die einzelnen Kriterien als auch für die vier Bewertungskategorien sind jeweils maximal erreichbare Punkte definiert. Drei Qualitätsstufen können erreicht werden:

Gold: Gebäude, die alle Muss-Kriterien erfüllen und mind. 900 Punkte erreichen

Silber: Gebäude, die alle Muss-Kriterien erfüllen und mind. 750 Punkte erreichen

Bronze: Gebäude, die alle Muss-Kriterien erfüllen

Ihr Weg zum klimaaktiv Gebäude

Alle Wohn- und Dienstleistungsgebäude 2020 werden auf der Deklarationsplattform baudock deklariert.

Die Deklarationsplattform verwenden Sie für jedes klimaaktiv Gebäude – egal ob Sie ein Gebäude nur mit den Muss-Kriterien (BRONZE) oder ein Silber bzw. Gold Gebäude deklarieren möchten.

Die Muss-Kriterien sind grundsätzlich über alle Gebäudekategorien anwendbar, können gegebenenfalls aber mit unterschiedlichen Anforderungsniveaus unterlegt sein. Die Anforderungsniveaus sind durch Grenzwerte definiert, deren Einhaltung Voraussetzung dafür ist, dass ein Gebäude als klimaaktiv Gebäude deklariert werden kann. Die Anforderungsniveaus sind so festgelegt, dass nicht nur Spitzengebäude, sondern ein breiteres Segment von ambitionierten, wegweisenden Gebäuden (in etwa die besten 10% im jeweiligen Segment) die Muss-Anforderungen erfüllen können.

Die Erfüllung der Nachweise soll möglichst kosteneffizient und praktikabel gehalten werden, daher wird bei den Kriterien Energieeffizienz und Erneuerbare Energie weitgehende Übereinstimmung mit den normierten Rechenverfahren und Nachweismethoden der Bauordnungen der Länder auf Basis der OIB-Richtlinie 6 angestrebt. Damit ist auch die Übereinstimmung mit der EU-Gebäuderichtlinie gegeben.

Die detaillierten Kriterienkataloge 2020 zu ALLEN Gebäudetypen können Sie nach der Registrierung direkt auf der Deklarationsplattform baudock einsehen und ausdrucken.

Veröffentlicht am 21.03.2024