Investition in Biomassewärme

Mit Waldhackgut Geld verdienen - Das so genannte Biomasse-Contracting bietet Land- und Forstwirten bei Eigen-Investition in eine Wärmeversorgung für Dritte die Möglichkeit ihr Waldhackgut zu vorhersehbaren Preisen zu vermarkten.

Der vorliegende Bericht des Programms klimaaktiv Energieholz befasst sich mit den wirtschaftlichen Eckdaten einer Beispielanlage in Form einer Biomassenahwärmeanlage mit einem kleinen Mikronetz mit 180 m Trassenlänge, an das mehrere kleine Wärmeabnehmer angeschlossen sind, mit einem Waldhackgutbedarf ca. 86 t/a (bei 20% Wassergehalt).

Anhand eines Praxisbeispiels wird die Nutzung der kostenfreien Tools "Biomasse-Umstiegs-Rechner" sowie "Kenndatenkalkulation" veranschaulicht.

Veröffentlicht am 14.10.2019

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.