Teil 2: Holzeinschlag

Holz aus heimischer Quelle ist Grundlage sowohl für Industrie als auch für erneuerbare Energieerzeugung. Im vorliegenden zweiten Teil der Marktinformationen wird der Holzeinschlag in Österreichs Wäldern betrachtet.

In Österreich sind nahezu 50 % der gesamten Landesfläche mit Wald bedeckt. Holz stellt damit einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar.

Alljährlich ermittelt das Bundeministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) im Rahmen der Holzeinschlagsmeldung (HEM) die in Österreich geschlägerten Holzmengen. Die HEM gibt sowohl Auskunft über das eingeschlagene Nutzholz als auch über das Energieholz, die Nutzungsarten, die Holzverwendung und über die angefallenen Schadholzmengen.

In der Marktinformation werden Daten aus der Holzeinschlagsmeldung, die für den Energieträger Holz bedeutend sind, dargestellt und erläutert.

Veröffentlicht am 14.06.2021