Bericht "Umweltinvestitionen des Bundes 2018"

Die Sanierungsprojekte, die den Sanierungsscheck für Private in Anspruch genommen haben, wurden zum Großteil umfassend nach klimaaktiv Standard saniert.

Der Bericht informiert über die Leistungen der „Umweltförderung im Inland“ im Jahr 2018. Es zeigt sich, dass bei Sanierungsprojekten, die den Sanierungsscheck für Private in Anspruch genommen haben, 65,8 % eine umfassende Sanierung nach klimaaktiv Standard und nur 12,8 % eine konventionelle umfassende Sanierung durchgeführt haben.

Der Bericht unterstreicht einmal mehr die ökologische wie auch wirtschaftliche Bedeutung der Umweltförderung für Österreich: So wurden im Jahr 2018 Investitionen in der Höhe von 1,5 Mrd. Euro in den Bereichen der erneuerbaren Energie, Energie- und Ressourceneffizienz, klimafreundlichen Mobilität und sonstigen Klima- und Umweltschutzmaßnahmen sowie Sanierungsoffensiven, Förderung der Abwasserentsorgung und Trinkwasserversorgung und der Altlastensanierung ausgelöst. Über 350.000 t Treibhausemissionen konnten jährlich eingespart werden. Pro Jahr werden damit ca. 18.900 Beschäftigungsverhältnisse geschaffen bzw. gesichert. Diese Zahlen zeigen deutlich, wie effektiv das System der Umweltförderungen ist.

Der Bericht steht zum Download bereit.

Veröffentlicht am 26.09.2019