Das Beratungsangebot für Städte, Gemeinden und Regionen

Mit Mobilitätsmanagement wird durch verschiedene abgestimmte Maßnahmen ein effizientes und ressourcenschonendes Mobilitätsverhalten der Bevölkerung unterstützt. Dieser Ansatz geht über die "klassische" Verkehrsplanung hinaus und ergänzt diese. Typische Maßnahmen sind zielgruppenspezifische Information, Motivation und Anreizsysteme. Übergeordnetes Ziel ist es dabei Mobilität zu ermöglichen, aber zugleich die Belastungen durch den entstehenden Verkehr zu verringern.

Die Erfolge des klimaaktiv mobil Programms

Seit dem Start des klimaaktiv mobil Programms "Mobilitätsmanagement für Städte, Gemdinen und Regionen" im Jahr 2006 haben über 1.500 Projekte in Städten, Gemeinden und Regionen durch geplante und in Umsetzung befindliche Maßnahmen die CO2-Emissionen um über 90.000 Tonnen jährlich gesenkt.

Zahlreiche klimafreundliche Mobilitätsprojekte werden im Rahmen von klimaaktiv mobil sowie mit Unterstützung des Klima- und Energiefonds aus Mitteln des Bundesministeriums für Klimaschutz (BMK) sowie seit 2016 auch aus Mitteln der Umweltförderung im Inland (UFI) gefördert. klimaaktiv mobil leistet so wichtige Beiträge für Klimaschutz und Erneuerbare Energien und für Wirtschaft und Gemeinden!

Mit einer Gesamtfördersumme von circa 167,5 Millionen Euro – davon circa 149,6 Millionen Euro aus nationalen Mitteln des BMK im Rahmen von klimaaktiv mobil, Klima- und Energiefonds und der Umweltförderung im Inland, sowie 17,9 Millionen Euro aus EU-Mittel (ELER) – wird ein umweltrelevantes Investitionsvolumen von 1,2 Milliarden Euro ausgelöst. Dadurch werden mehr als 10.700 Beschäftigungsverhältnisse bzw. „green jobs“ geschaffen bzw. gesichert.

Nutzen auch Sie die Vorteile von klimaaktiv mobil

Durch die Unterzeichnung einer klimaaktiv mobil Zielvereinbarung werden auch Sie Teil des klimaaktiv mobil Netzwerks und profitieren von unseren Serviceleistungen. 

Als klimaaktiv mobil Partner erhalten Sie kostenfrei:

  • Unterstützung bei der Entwicklung Ihres Projekts im Bereich nachhaltiger Mobilität,
  • Informationen zu den Fördermöglichkeiten für Ihre konkreten Maßnahmen,
  • Unterstützung bei der Fördereinreichung,
  • Berechnung des Umwelteffektes der geplanten Maßnahmen wie die CO2-Einsparungen pro Jahr).

Weiters sorgt das Programm für die Vermittlung von guten klimaaktiv mobil Projektbeispielen und Vernetzung mit anderen klimaaktiv mobil Partnern. Als Teil des österreichweiten klimaaktiv mobil Netzwerks:

  • werden Ihre Maßnahmen bekannt gemacht,
  • werden Sie als Projektpartner ausgezeichnet und
  • erhalten Sie Informationen über Veranstaltungen im Mobilitätsbereich, sowie zu
  • besonders innovativen Maßnahmen anderer klimaaktiv Partner, die Sie dann für Ihre Gemeinde oder Region adaptieren können.

Wir beraten Sie gerne!

Veröffentlicht am 14.04.2022

Kontakt

klimaaktiv mobil – Mobilitätsmanagement für Städte, Gemeinden und Regionen komobile - Herry Consult
Helmut Koch, Raphael Glück, Katharina Zauner-Levine, Daniela Hirländer
t: +43 (0)7612 70 911

komobile GmbH - Standort Gmunden
A-4810 Gmunden, Kirchengasse 3
Webseite