Beratung und Förderung

Betriebe genießen zahlreiche Vorteile, wenn Sie sich an klimaaktiv Berater und Beraterinnen wenden.

Entweder setzt das Unternehmen auf seine eigenen Angestellten, um erste Analysen durchführen zu können (siehe klimaaktiv Schulungen), oder es holt eine Energieberaterin oder einen Energieberater, die/der im Betrieb bei der Implementierung von Energiemanagementsystemen, beim Identifizieren von Einsparungspotenzial sowie bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen unterstützt.

Die von klimaaktiv optimal ausgebildeten Energieberaterinnen und Energieberater begleiten Betriebe dabei, professionelles Energiemanagement zu implementieren und damit wirtschaftlich und ökologisch neue Wege zu beschreiten. Sie unterstützen die Unternehmen vor Ort bei allen Schritten: von der Analyse des Energieverbrauchs über die Potenzialerhebung bis hin zur Erstellung eines Umsetzungsplans für konkrete Maßnahmen.

Tipp: Energieberatungen werden in den Bundesländern gefördert!

Für viele Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz kann eine Investitionsförderung von bis zu 35 Prozent der umweltrelevanten Kosten in Anspruch genommen werden.

Alle geförderten Maßnahmen finden Sie auf der Website der Umweltförderung Inland.

Sie möchten eine geförderte Beratungsleistung in Anspruch nehmen? Wenden Sie sich an die zuständigen Ansprechpersonen der regionalen Effizienzprogramme der Bundesländer.

Veröffentlicht am 14.07.2021