European Energy Award® für e5-Gemeinden

Österreichische e5-Gemeinden sind Teil eines großen europäischen Netzwerkes, dem European Energy Award®.

Abgeleitet vom e5-Programm Österreichs und dem Energiestadt-Programm der Schweiz wurde 2003 das europaweite Programm "European Energy Award® (EEA)" für die Bewertung energieeffizienter Gemeinden geschaffen.

Dieses Programm berücksichtigt nationale Unterschiede in der Gesetzgebung, unterschiedliche Kompetenzen von Gemeinden, die Größe von Gemeinden etc.
Die möglichen Auszeichnungen gliedern sich in 2 Teile:

  • Wenn mindestens 50 % der möglichen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz umgesetzt wurden, wird die Gemeinde mit dem "European Energy Award®" ausgezeichnet. Das entspricht der Auszeichnung „eee“ im e5-Programm.
  • Schafft es eine Gemeinde, mindestens 75 % der möglichen energierelevanten Maßnahmen umzusetzen, wird sie mit dem "European Energy Award® Gold“ ausgezeichnet. Das entspricht im österreichischen e5-Programm der Auszeichnung mit „eeeee“.

Österreichische Gemeinden, die am e5-Programm teilnehmen, nehmen automatisch auch am europäischen Programm teil und können so zwei Auszeichnungen bekommen.

Mehr als 1.500 europäische Städte und Gemeinden mit über 25 Millionen EinwohnerInnen beteiligen sich in folgenden Ländern am European Energy Award®-Programm:

Deutschland

Schweiz

Ukraine (Pilot Country)

Griechenland (Pilot Country)
Frankreich

Monaco

Rumänien (Pilot Country)

Polen (Pilot Country)
Liechtenstein

Italien

Belgien (Pilot Country) Serbien (Pilot Country)
Österreich Luxemburg

Kroatien (Pilot Country)

 


Vorteile für die Gemeinde

  • Teilnahme an einem internationalen Energienetzwerk
  • Möglichkeit zu internationalem Erfahrungsaustausch
  • Imagegewinn durch European Energy Award® Auszeichnung

Angebote für Gemeinden

  • Erstberatung zum e5-Programm und zum European Energy Award® durch klimaaktiv bzw. ProjektpartnerInnen.
  • Unterstützung bei der Umsetzung des e5-Programms.
Veröffentlicht am 13.05.2021