Holzverkauf leicht gemacht

In Österreich gibt es eine große Anzahl von Kleinwaldbesitzern, die Ihren Wald nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Oft fehlt das Wissen über die Nutzungsmöglichkeiten oder die Vermarktung des Holzes. klimaaktiv energieholz hat unter der Rubrik "Holz aus dem Kleinwald" bereits umfangreiche Informationen zusammengestellt.

Ein wichtiger Aspekt beim Holzverkauf ist die vertragliche Abwicklung der Geschäfte. Waldbesitzer können sich im Internet auf unterschiedlichen Seiten zum Thema informieren. Wichtig ist in jedem Fall ein schriftlicher Kaufvertrag (Schlussbrief). Eine wesentliche Informationsquelle sind die Österreichischen Holzhandelsusancen (ÖHU), welche hier bezogen werden können. Hilfreich können auch Musterverträge für den Holzverkauf sein, welche auf unterschiedlichen Homepages zum Download angeboten werden. Wenn sie Fragen haben wenden Sie sich am besten an Profis, beispielsweise Ihre Landwirtschaftskammer.

Wichtige Informationen zur Übernahme von Energieholz nach Gewicht und nach Energiegehalt finden sich z.B. auf der Homepage der Kooperationsplattform Forst-Holz-Papier (FHP).

Neben der vertraglichen Abwicklung sind die aktuellen Preise für die unterschiedlichen Holzsortimente wichtige Informationsgrundlagen. Informieren Sie sich über langfristige Preisentwicklungen in unserer klimaaktiv Marktinformation Teil 3, „Preisentwicklung“. Zur Umrechnung von Volumen- und Masseeinheiten zu Energieinhalten stehen Ihnen die im Rahmen des Programms klimaaktiv energieholz entwickelten Umrechnungsfaktoren zur Verfügung.

Wichtige Informationen über Preise erhalten Sie darüber hinaus auf der Homepage der Österreichischen Landwirtschaftskammer, welche die wichtigsten Preise regelmäßig in ihrem Holzmarktbericht zusammenfasst. Zu beachten ist, dass Holzpreise zum gleichen Zeitpunkt je nach Region generell sehr unterschiedlich ausfallen können. Eine wichtige Informationsquelle ist auch der Energieholzindex, welcher sich aus einem Warenkorb relevanter Holzsortimente wie Brennholz, Industrieholz etc. zusammensetzt und auf Basis der veröffentlichten Preisstatistik der Statistik Austria österreichweit errechnet wird.

Zudem finden Sie im Netz auch die Land- und Forstwirtschaftlichen Erzeugerpreise, welche von der Statistik Austria herausgegeben werden. Eine guter Anhaltspunkt können auch die aktuellen Informationen des Holzkursblattes der Wiener Börse sein, welche für Wirtschaftstreibende eine wichtige Informationsquelle darstellt.

Informationen zu Pelletspreisen bzw. den aktuellen Pelletpreisindex finden Sie auf der Homepage von ProPellets Austria.

Darüber hinaus gibt es auch weitere Informationsquellen im Netz, beispielsweise Preisinformationen des Landes Tirol (inkl. Holzpreistabelle bzw. Onlineabfrage).

Veröffentlicht am 18.09.2019