Newsletter im Browser anzeigen

 

17.03.2022

Gehen News Nr. 01/2022

 
Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Willkommen in der ersten Ausgabe des neuen klimaaktiv mobil Newsletters „Gehen“! Wir freuen uns sehr, Sie zum Thema Gehen auf dem Laufenden halten zu dürfen. In diesem Newsletter erfahren Sie, wieso das zu-Fuß-Gehen so gesund ist, wie Gemeinden Hilfestellung bei der Konzeption eines örtlichen Fußverkehrskonzepts erhalten können und weitere spannende Themen.

 
 

Gehen tut gut – auch der Gesundheit. Gehen kann beinahe jeder, es ist kostenfrei, leicht in den Alltag zu integrieren und darüber hinaus noch umweltfreundlich. Wie gesund es ist, erfahren Sie hier.

» Erfahren Sie mehr
 

Für die Einreichung von Fußverkehrs-Projekten für klimaaktiv mobil Förderungen braucht es ein örtliches Fußverkehrskonzept oder einen lokalen Masterplan Gehen. Warum das sinnvoll ist und was bei der Erstellung beachtet werden muss, beantwortet das neue Handbuch. Dieses Handbuch soll häufig aufgetretene Fragen gebündelt erklären und insbesondere Praktiker:innen in Gemeinden und Städten unterstützen.

» Erfahren Sie mehr
 

Zu Fuß Gehende in Seoul obenauf: Seouls „Skygarden“ gibt Gehenden den Platz, der ihnen sonst oft nicht geboten wird. Der umfunktionierte Highway ist ein Musterbeispiel für fußverkehrsfreundliche Stadtentwicklung. Impressionen dieser Stadtoase finden Sie im Artikel.

» Erfahren Sie mehr
 

Auch dieses Jahr wird die Österreichische Fachkonferenz für Fußgänger:innen vom 6. bis 7. Oktober wieder in Kooperation mit klimaaktiv mobil abgehalten – dieses Mal in Korneuburg. Zwei Tage lang finden zahlreiche Vorträge, Diskussionen, Workshops und „Walkshops“ zum Thema Gehen statt. Sie möchten spannende Projekte, Initiativen oder Strategien vorstellen? Der Call for Content ist noch bis 28. März geöffnet!

» Erfahren Sie mehr
 

In Berlin gehen besonders viele Menschen gerne zu Fuß – und es sollen noch mehr werden. Um die Bedingungen für zu-Fuß-Gehende deutlich zu verbessern, hat die Millionenstadt ein neues Beratungsgremium gegründet: Das „Gremium Fußverkehr“. In Österreich gibt es ein vergleichbares Format mit der nationalen „Arbeitsgruppe Gehen“.

» Erfahren Sie mehr
 

Das Pan-Europäische Programm für Verkehr, Gesundheit und Umwelt (THE PEP) hat die erste Pan-Europäische Strategie zur Förderung des Radfahrens um das Thema Gehen erweitert. Bei der 5. Ministerkonferenz im Mai 2021 in Wien wurde diese THE PEP Partnerschaft für Aktive Mobilität geboren. Im April 2022 findet der Kick-Off für die Entwicklung des ersten Pan-Europäischen Masterplans Gehen in Paris statt.

» Erfahren Sie mehr
 
WEITERE THEMEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
19
SEP
06
OKT