Wachsendes Engagement für den Klimaschutz: 26 neue Partner verstärken das klimaaktiv-Netzwerk

Mehr als 270 klimaaktiv Programmpartner etablieren Klimaschutz im Markt und in der Gesellschaft

Wien, 19.10.2021. Im Rahmen des klimaaktiv Jahrestreffens am 18. Oktober 2021 wurden 26 neue Partner vor den Vorhang geholt, die Klimaschutz in ihren Unternehmen bereits aktiv praktizieren, Qualitätsstandards umsetzen, diese gemeinsam mit klimaaktiv weiterentwickeln und als Netzwerk-Partner ihr Know-how in die Breite tragen.

„Mit unseren neu hinzugekommenen klimaaktiv Partnern stärken wir unser bestehendes Netzwerk weiter. Damit kommt mehr Klimaschutz nicht nur in die Unternehmen, sondern auch in unserer Gesellschaft an“, hebt Klimaschutzministerin Leonore Gewessler hervor. „Ich freue mich sehr, dass das Netzwerk beständig wächst und sich immer mehr Unternehmen und Menschen für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen sowie die klimaschonende Gestaltung unserer Lebensräume und unserer Mobilität einsetzen.“

Erprobtes Know-how und breiter Wissenstransfer für den Klimaschutz
Bei den 26 neuen Programmpartnern handelt es sich vorwiegend um Klein- und Mittelbetriebe, die sich in ihrem Unternehmen Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf die Fahnen geheftet haben. Ob energieeffiziente Gebäudeplanung und -sanierung, nachhaltige Finanzierung oder umweltfreundliche Mobilität - sie sind Expert:innen in der Umsetzung klimaschonender Maßnahmen und entwickeln gemeinsam mit klimaaktiv bestehende Qualitätsstandards weiter. Sie agieren als Multiplikator:innen für den Klimaschutz, indem sie das klimaaktiv Know-how über Schulungen und Bewusstseinsbildung sowohl in ihren Unternehmen als auch in der Öffentlichkeit weitergeben.

Insgesamt sind jetzt mehr als 270 Programmpartner aktive Mitgestalter bei der Umsetzung der österreichischen Klimaschutzziele. Sie kooperieren über einen längeren Zeitraum mit mindestens einem der klimaaktiv bzw. klimaaktiv mobil Programme und identifizieren sich als Unternehmen mit der Klimaschutzinitiative des BMK. Als sichtbare Vorreiter in Sachen Klimaschutz teilen sie ihr Fachwissen und ihre Praxiserfahrungen in den Bereichen Bauen und Sanieren, Heizen und Kühlen sowie bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen und in der Mobilität. Der erste Austrian Green Investment Pioneer wird innovative Finanzierungen für Energiegemeinschaften ermöglichen.

Über klimaaktiv
klimaaktiv ist die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK). Mit der Entwicklung und Bereitstellung von Qualitätsstandards, der Aus- und Weiterbildung von Profis, mit Beratung, Information und einem großen Partnernetzwerk ergänzt klimaaktiv die Klimaschutzförderungen und -vorschriften. Erfahren Sie mehr über die Ziele, Aktivitäten und Akteure: klimaaktiv.at

Bildmaterial finden Sie unter:
www.apa-fotoservice.at/galerie/26736

 

Rückfragehinweis
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Florian Berger

Pressesprecher der Bundesministerin

+43 1 71162-658010

florian.berger@bmk.gv.at

www.bmk.gv.at

 

Pressedienst klimaaktiv, Lockl & Keck

Mag. Florian Hajek

+43 650 353 13 37

fh@lockl-keck.at

 

Veröffentlicht am 19.10.2021

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.