Kindergarten Bad Eisenkappel/ Železna Kapla in Kärnten

In Kärnten gibt es bereits rund 80 klimaaktiv Gebäude. Der verstärkte Zuwachs der letzten Jahre liegt auch an der Verknüpfung von klimaaktiv mit der Wohnbauförderung Kärnten: Wer energiesparend, ökologisch und klimaschonend baut und saniert, bekommt einen Bonus. Ein besonders gelungenes klimaaktiv Projekt: die Sanierung des zweisprachigen Kindergartens Bad Eisenkappel/ Železna Kapla.

Der Kindergarten Bad Eisenkappel/ Železna Kapla erreichte 914 von 1.000 Punkten und bietet Platz für 65 Kinder in drei Gruppen und einer Krabbelstube. Nicht zuletzt wegen des wachsenden Bedarfs an Betreuungsplätzen wurde entschieden, den Kindergarten zu sanieren und mit einem Zubau mehr Platz zu schaffen. Das Gebäude entspricht damit den Grundzielen der Gemeinde: Energieeffizienz steigern und Klimaschutz leben.

Veröffentlicht am 16.03.2021