Sanierung eines historischen Gebäudes, Carpe Solem in Mariapfarr, Salzburg

Ein Haus, das Geschichte und Nachhaltigkeit vereint: Die Historie des ehemaligen Gasthauses und Hotels Thomalwirt in Mariapfarr in Salzburg reicht bis in das Jahr 1217 zurück. 2019 wurde das Gebäude saniert und unter dem Namen „Carpe Solem“ wiedereröffnet.

Dank umfangreicher Projektkonzeptionen wurde das Gebäude aus dem 12. Jahrhundert, das mitten im Ortskern steht, in seinem Grundgerüst und im äußeren Erscheinungsbild mit den Steingemäuern, dem Gewölbe und den Dippelbaum-Holzdecken erhalten. Das Ergebnis: Ein Hotel mit 140 Betten, einem Restaurant und Tiefgarage mit Elektroladestationen.

Veröffentlicht am 16.03.2021