Über klimaaktiv

klimaaktiv setzt sich für die Energiewende ein - Klimaschutz, Reduktion von Emissionen und Effizienzsteigerung sind wichtige Ziele der Initiative.

Know-how, Qualität, Informationen und die richtigen Werkzeuge sind notwendig, damit in Zukunft viele Menschen klimafreundlich leben können und auch wollen.

klimaaktiv ist die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) und ein Instrument für die Energiewende. Im Fokus stehen die vier Themencluster Bauen und Sanieren, Energiesparen, erneuerbare Energien und Mobilität, die die wichtigsten Ansatzpunkte für die Energiewende darstellen. Gemeinden, Haushalte und Unternehmen werden von klimaaktiv bei ihren Klimaschutzaktivitäten unterstützt. Die Österreichische Energieagentur ist operativ mit der Umsetzung der Programme und Projekte betraut.

Die Initiative wurde 2004 gegründet. klimaaktiv ist ein innovatives Governance-Instrument, das mithilfe integrativer Arbeitsweise gute Ideen, Kraft und Engagement in den Bundesländern, Gemeinden, Betrieben und NGOs aufnimmt und auf Bundesebene bzw. österreichweit verstärkt. Es werden transparente Standards formuliert, Beratungs- und Qualifizierungsoffensiven angeregt, Qualitätssicherungsmaßnahmen durch Multiplikatoren realisiert und Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung, Forschung, aber auch BürgerInnen und Interessensvertretungen vernetzt.

Ein Schlüsselfaktor ist die Vermittlung von "green skills" an wichtige Multiplikatoren, also Aus- und Weiterbildung für Fachleute, EnergieberaterInnen, HandwerkerInnen, PlanerInnen, ArchitektInnen etc. In Kooperation mit Bildungsanbietern werden in Seminaren klimaaktiv KompetenzpartnerInnen ausgebildet, die sich das notwendige Wissen aneignen, um die neuesten Technologien für die Energieeffizienz und für erneuerbare Energien richtig einsetzen zu können.

Veröffentlicht am 20.10.2017

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.