Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Biomasseheizwerken

Allgemein anwendbares und universelles, elektronisches Tool zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Biomasseheizwerken.

Finanzielle Schwierigkeiten von Heizwerksbetrieben sind oft nicht im technischen sondern im betriebswirtschaftlichen Bereich zu finden. Der Gewinn für die Betreiber muss lukrativ bleiben, für die Wärmekunden muss die Versorgungssicherheit bei moderaten Preisen gegeben sein. Das setzt eine wirtschaftlich optimierte Planung und einen ebensolchen Betrieb voraus.

Aus diesem Grund hat das klimaaktiv Programm qm heizwerke ein allgemein anwendbares und universelles elektronisches Werkzeug zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Biomasseheizwerken entwickelt. Mit der Hilfe des von qm heizwerke finanzierten Berechnungswerkzeuges sollen Betreiber dahingehend unterstützt und ein wirtschaftlich sinnvoller Einsatz von Fördergeldern sichergestellt werden. Die Berechnung kann an die jeweils vorgegebene Situation angepasst werden. Die Einflussparameter, wie zum Beispiel Zinssätze, Entwicklung der Brennstoffpreise etc., können vom Anwender individuell bewertet werden.

Das klimaaktiv Programm qm heizwerke sorgt für eine Verbesserung der Qualität und Steigerung der Effizienz von Biomasseheizwerken und Nahwärmenetzen.

Veröffentlicht am 17.12.2015