Goldplakette für die Wohnanlage im Burgenland

Auszeichnung für die energieeffiziente und ökologische Wohnanlage „Green Village“ Kirchäcker West der B-Süd in Eisenstadt mit der klima:aktiv Plakette in Gold am 11. September 2013.

Die Wohnhausanlage Kirchäcker West „Green Village“ ist die größte zertifizierte Passiv-Wohnanlage des Burgenlands. Als erstes großvolumiges Gebäude im Burgenland wurde sie nach den strengen Anforderungen der klima:aktiv Kriterien deklariert und erreichte mit 935 von 1.000 möglichen Punkten den klima:aktiv GOLD-Standard. Dafür überreichte Umweltminister Niki Berlakovich dem Geschäftsführer der B-Süd Martin Ivancsics die höchste Auszeichnung des Umweltministeriums für energieeffiziente und ökologische Gebäude.


"Beim Neubau oder der Sanierung eines Gebäudes werden Entscheidungen über den Energieverbrauch der nächsten Jahrzehnte getroffen. klima:aktiv GOLD-Gebäude sind so geplant und gebaut, dass sie von Energiepreisentwicklungen weitgehend unabhängig machen; sie sind gesund, behaglich und dennoch leistbar. Durch ihren niedrigen Energieverbrauch und den Einsatz erneuerbarer Energien tragen sie wesentlich zum Gelingen der Energiewende bei", so Umweltminister Berlakovich anlässlich der Übergabe der klima:aktiv Plakette.


„Wir legen größten Wert auf ein hohes Maß an Wohnqualität“, betont dazu Martin Ivancsics, Geschäftsführer der B-Süd. „ Im Bauteil 1 Passiv-Wohnanlage wurden 71 Wohnungen mit zahlreichen Gemeinschaftsräumen im Dachgeschoß errichtet, wie ein Pool, eine Sauna mit Ruheräumen und Fitnessräume. Eine Tiefgarage mit 140 Stellplätzen, eine Elektrotrankstelle, Aufzugsanalage, SAT-Anlage, Kinderspielplatz und ein Gemeinschaftsraum stehen den Bewohnern ebenfalls zur Verfügung.“

Beheizt werden die Wohnungen mittels biogenem Fernwärmeanschluss mit Fußbodenheizung, belüftet durch eine kontrollierte Wohnraumlüftung. Die Energie der Sonne wird zur Erwärmung des Schwimmbades am Dach verwendet. einerseits in Form von Solarkollektoren zur Erwärmung des Schwimmbades am Dach verwendet. Der Bauteil 2 ist derzeit in Bau und wird voraussichtlich im Frühherbst 2014 den Mietern übergeben.

Das Gebäude ist das Objekt des Monats September, alle Details zum Gebäude erhalten Sie hier

Veröffentlicht am 07.03.2014

Kontakt

DI.in Inge Schrattenecker, Programmmangerin klima:aktiv Bauen & Sanieren
01/ 315 63 93-12