Klimaschutzpreis Junior 2018 - Jetzt einreichen!

Das BMNT und der ORF schreiben zum siebenten Mal in Folge den Österreichischen Klimaschutzpreis Junior aus. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre werden eingeladen, ihre Klimaschutzprojekte bis 24. Mai 2018 auf klimaschutzpreis.at einzureichen.

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler, Klassen, Schulen, Jugendgruppen sowie Mitglieder von Vereinen und öffentlichen Institutionen mit Sitz in Österreich. Die vier herausragendsten Projekte werden von einer Fachjury ausgewählt und im ORF-Servicemagazin „konkret“ (Mo–Fr, 18.30 Uhr, ORF 2) im Juni dem Publikum zur Abstimmung vorgestellt. Zu gewinnen gibt es für die offiziellen Titelträger „Österreichischer Klimaschutzpreis Junior – Sieger 2018“ eine Siegesfeier zum Schulschluss, einen Sachpreis und Urkunden.

Welche Projekte kann man einreichen?

Gesucht werden Projekte aus dem Schuljahr 2017/18, in denen sich Kinder und Jugendliche mit den Themen Klimaschutz, Energieverbrauch, sorgsamer Umgang mit Energie und Ressourcen, Erneuerbare Energieträger, klimafreundliche Mobilität und Konsum/ Lebensstil/ Ernährung auseinandersetzen.

Besonders viel Wert gelegt wird darauf, dass die Projekte

  • langfristig wirken,
  • auch andere Menschen zum klimafreundlichen Verhalten motivieren,
  • sehr kreativ umgesetzt werden und
  • Klimaschutzthemen in den (Schul)-Alltag integrieren.

Eine umfassende Dokumentation (z.B. mit Filmen, Fotos, Projektpräsentationen) erleichtert der Jury die Bewertung.

Wann und wo kann man einreichen?

Onlineeinreichungen sind von 15. März bis 24. Mai 2018, 23:59 Uhr auf dieser Website möglich.

Veröffentlicht am 15.03.2018