Zero Emission City Konferenz

Als internationales Energie- und Umweltsymposium nimmt die Veranstaltung „Zero Emission Cities“ seit 10 Jahren eine zentrale Position am Wiener Markt ein.

Die „Zero Emission Cities“ beschäftigt sich 2020 mit möglichen Wegen und Faktoren, die zu einer Absenkung der CO2-Emissionen von Städten bis 2050 führen können. Der weltweite Ausstoß von Treibhausgasen in Städten nimmt mit über 80 Prozent den größten Anteil an der Erderwärmung ein. Verkehr, Energie und Wohnen sind die Hauptverursacher der Treibhausgas-Emissionen Wiens. Für eine effiziente Vermeidung von CO2- Emissionen und um den Zielen der „Smart City Wien Rahmenstrategie“ - Senkung der Treibhausgasemissionen pro Kopf um 80 Prozent bis 2050 – gerecht zu werden, bedarf es nicht nur des weiteren Ausbaus des öffentlichen Nahverkehrs, eines kontinuierlichen Umstiegs auf Energiealternativen wie grünes Gas und grünen Wasserstoff, sondern auch einer Gebäudesanierung im Bestand.

klimaaktiv mobil unterstützt Österreichs Unternehmen und Kommunen bei sauberer Mobilität. Genaueres dazu erfahren Sie im Vortrag von DI Thaler.

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
21.01.2020 13:00 - 20:00
Ort
Rathaus Wien, Festsaal
Lichtenfelsgasse 2
1010 Wien
Österreich
Region
Wien
Art der Veranstaltung
Infoveranstaltung
Eintritt
Eintritt frei. Nur mit Anmeldung.
Anmeldeinformationen

Die Anmeldung erfolgt über die WKO-Webseite (Anmeldung Konferenz Zero Emission City 2020).

Organisator

Die Zero Emission City wird jährlich von Wirtschaftskammer Wien, Fachgruppe der Ingenieursbüros und Urban Innovation Vienna veranstaltet.