TU WIEN - Ringvorlesung "Aktive Mobilität" - Sommersemester 2018

Im Sommersemester 2018 (7.3.-26.6.) setzt die TU Wien - Institut für Verkehrswissenschaften / Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik - die Ringvorlesung "Aktive Mobilität - Radfahren und Gehen in der Stadt" mit einem interessanten, zeitgemäßen und vor allem thematisch höchst relevanten Programm mit Beiträgen aus dem In- und Ausland fort.

Die Ringvorlesung an der TU Wien:  spannende Fachvorträge zum Thema "Aktive Mobilität - Radfahren und Gehen in der Stadt" für Studierende und interessiertes (Fach-)Publikum. Zwischen März und Juni 2018, wöchentlich auf der TU Wien.

Ziel der Ringvorlesung ist die Vermittlung eines Überblicks über die vielen Facetten von (sub-)urbanem Rad- und Fußgeherverkehr und die Darstellung der (historischen) Entwicklung und der heutigen Bedeutung als städtisches Transportmittel, für die Freizeit und im sozialen Kontext.

Inhalt der Lehrveranstaltung
Die Ringvorlesung betrachtet den (sub-)urbanen Rad- und Fußgeherverkehr von möglichst vielen Blickwinkeln: Die Bedeutung im Verkehrssystem einer Stadt; Planung des Fuß- und Radverkehrs und seiner Anlagen zum Gehen, Stehen, Fahren und Abstellen; die Geschichte des Gehens, Fahrradfahrens und des Fahrrades; medizinische Auswirkungen und Sicherheit; kulturelle Bedeutung und Stand in der Gesellschaft und andere Themen.

Informationen zu den Vortragenden und den Terminen wird in Kürze bekannt gegeben.

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
07.03.2018 18:00 - 26.06.2018 20:00
Ort
TU Wien
1040 Wien
Region
International
Art der Veranstaltung
Aus- und Weiterbildung
Organisator

TU-Wien - IVV