Autofasten-Heilsam in Bewegung kommen

Die Aktion Autofasten ist eine Initiative der Umweltbeauftragten der Katholischen und Evangelischen Kirche Österreichs die dazu aufruft, das eigene Mobilitätsverhalten in Richtung Nachhaltigkeit zu gestalten, um auch den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu erhalten.

Es geht dabei darum, in der Fastenzeit (vom 1. März bis 15. April 2017) umwelt- und gesundheitsfreundliche Alternativen zum Autofahren auszuprobieren, d.h. gar nicht oder deutlich weniger Auto zu fahren und stattdessen Bahn, Bus, Fahrrad, Füße, Fahrgemeinschaften etc. zu nützen.

Schulwege autofrei gestalten!
Auch der Schulweg bietet Potential, das Autofasten auszuprobieren. Wenn das "Elterntaxi" zu Hause stehen bleibt, schont das nicht nur die Umwelt, sondern fördert auch die Gesundheit durch körperliche Bewegung. Als kleinen Anreiz gibt es Preise für Schulklassen zu gewinnen.

Wie funktioniert Autofasten?

  • Unter www.autofasten.at kann man sich anmelden. Auch wenn man kein Auto besitzt, kann man die Aktion unterstützen.
  • Nach dem Einloggen auf www.autofasten.at, kann man seine nicht gefahrenen Autokilometer über den Mobilitätskalender dokumentieren. Ob zu Fuß, mit den Öffis oder mit dem Fahrrad - man bestimmt selbst, wann man autofasten möchte und welches umweltschonende Fortbewegungsmittel individuell für einem geeignet ist. Man hat auch die Möglichkeit eine Gruppe zu bilden, ( Schulklasse, Pfarre, Büro, Sportverein,…) um gemeinsam Autokilometer einzusparen.
  • Während der Fastenzeit wird man in Form eines wöchentlichen Newsletters per E-Mail begleitet und unterstützt.

Gewinnspiel!
Am Ende der Fastenzeit werden unter allen, die entweder den Mobilitätskalender auf www.autofasten.at oder den per Email zugesandten Fragebogen ausgefüllt haben, tolle Preise verlost. Der Hauptpreis ist ein Wanderwochenende mit 2 Übernachtungen für 2 Personen inkl. Frühstück im Seehaus Winkler am Weissensee (www.weissensee.com), Mitglied bei Alpine Pearls. Gratis Bahn An- und Abreise mit den ÖBB (www.oebb.at) von einem Bahnhof in Österreich bis nach Greifenburg - Weissensee Bahnhaltestelle.


Unter allen anderen Teilnehmer/innen werden insgesamt drei Monatskarten des Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) für eine Strecke und einen Monat ihrer Wahl verlost. (Einsendeschluss: 24.04.2017)


Preise für Schulklassen: Österreichweit werden 4x 550,- für Fahrtkostenzuschuss oder eine Schulhofgestaltung (mit Ökokriterien) an teilnehmende Schulen verlost. Für Wien/NÖ/Bgld gibt es eine Klassenfahrt mit den ÖBB und eine Gratisführung durch den Wiener Hauptbahnhof zu gewinnen. Anmeldung, Infos und Teilnahmebedingungen unter: www.autofasten.at/site/portal/schule

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
01.03.2017 - 15.04.2017
Ort
Österreich
Region
Österreichweit
Art der Veranstaltung
Aktionstag
Anmeldeinformationen

Melden Sie sich online unter www.autofasten.at an.

 

Organisator

Aktion Autofasten
Umweltbüro der Erzdiözese Wien
Stephansplatz 6/5
1010 Wien