Fahrradtechnik - Modul 2, Wien

19.02.2018 - 23.02.2018

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse und erlernen  Arbeitspraktiken, weitere Arbeitsvorgänge sowie Wissen rund um das Fahrrad, vor allem auf dem Gebiet der Biomechanik, der Trainingskunde und auch in der praktischen Arbeit.

Ideal für:
Personen, die in der Fahrradtechnik tätig sein möchten, aber auch Berufseinsteiger/-innen, Quereinsteiger/-innen und interessierte Personen.
Teilnahmevoraussetzung: Positiv abgelegte Prüfung aus Modul 1.


Inhalt:

Theoretischer Teil:
Geometrie des Fahrrads und die Abstimmung auf den/die Fahrer/-in - Erarbeiten und Umsetzen der optimalen Sitzposition - Abstimmung von Lenker, Vorbauten, Griffen, Pedalen, Sattel und Sattelstützen unter Berücksichtigung der Biomechanik - Bekleidung, Schuhe, Helme, Tachoanlagen, GPS, Schlösser.
E-Bikes: Motoren, Steuerungen, Akkus, Modelle, Wartung - elektronische Schaltung Di2.

Praktischer Teil:
Laufräder neu einspeichen / spannen und zentrieren - Federgabel zerlegen und warten - Federungssysteme optimal einstellen - Sitzposition optimal einstellen - Zerlegen von Fahrrädern in seine Bestandteile und diese dann wieder aufbauen. Scheibenbremsen entlüften.

Prüfungsteil:
Schriftliche und praktische Prüfung.

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
19.02.2018 09:00
Ort
MAZ-Wien, Mechatroniker-Ausbildungszentrum-Wien
Gumpendorferstraße 130
1060 Wien
Region
Wien
Art der Veranstaltung
Aus- und Weiterbildung
Eintritt
885,- EUR
Anmeldeinformationen

Weitere Informationen und Anmeldung

Organisator

WIFI Wien

Kontakt

WIFI-Kundenservice WIFI Wien
Tel: +43 1 476 77-5555
Webseite