Smart Energy Week Austria (SESWA) 2017

Im Zentrum der Smart Energy Systems Week Austria stehen die Systemintegration von Energietechnologien und die Flexibilisierung des Energiesystems.

Die SESWA 2017 bietet neben der Hauptkonferenz (Dienstag-Freitag) auch eine Plattform für internationale Arbeitsgruppen und Projektmeetings. Die Teilnahme an den Workshops (Montag) ist kostenlos.

Unser Workshop-Tipp

Mo, 15.05.2017:

Rahmenbedingungen und Förderungen für Heizen und Klimatisieren von energieflexiblen Gebäuden mit Ökostrom

Bei Fortsetzung des Ökostromausbaus wird es in wenigen Jahren – auch im Winter – immer häufiger Phasen mit „Überschüssen“ an erneuerbarem Strom geben. Wenn P2H-Systeme in diesen Phasen Strom „ziehen“ und in den Gebäudemassen, Pufferspeichern/Boilern und Wärmenetzen speichern, trägt das zum einen zur Dekarbonisierung des Wärmemarkts bei und zum anderen ist es netz- und systemdienlich für das erneuerbare Stromsystem der Zukunft. In diesem Workshop soll diskutiert werden, welche verbraucherseitigen Rahmenbedingungen (Wohnba­uförderung, Wärmepumpenförderung etc.) es in Österreich bräuchte, um mittels energieflexibler Gebäude (Kriterien?) das Heizen und Klimatisieren mit Ökostrom (Kriterien?) zu unterstützen.


Moderation: Mag. Michael Cerveny, Programmleitung klimaaktiv erneuerbare wärme, Energy Center Wien / TINA Vienna GmbH, Österreich, michael.cerveny@tinavienna.at

Location: hotel roomz graz, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 96, 8010 Graz, Österreich

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
15.05.2017 - 19.05.2017
Ort
Graz
Region
Steiermark
Art der Veranstaltung
Tagung
Organisator

Organisator

SYMPOS Veranstaltungsmanagement GmbH
T: +43 1 409 79 36-22, E: karin.auer@sympos.at

In Kooperation mit

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Ansprechpartner: Ing. Michael Hübner, Themenmanagement Smart Grids
T: + 43 1 71162-652922, E: michael.huebner@bmvit.gv.at

Klima- und Energiefonds
Ansprechpartner: Mag. Elvira Lutter, Programmmanagement
T: + 43 1 585 03 90 31, E: elvira.lutter@klimafonds.gv.at

Energie Graz GmbH & Co KG
Ansprechpartner: Mag. Sarah Spörk, Kommunikation
T: +43 316 8057-1715, E: s.spoerk@energie-graz.at