Energieeffiziente Betriebe - klimaaktiv Schulung: Dämmung betriebstechnischer Anlagen

Was sind die Kriterien für effiziente Kälte- und Wärmedämmung? Welche Potenziale bietet die technische Isolierung? Antworten dazu und Einblicke in Themen wie die Dämmung kältetechnischer Anlagen, unterschiedliche Arten von Dämmstoffen usw. bilden die Schwerpunkte der Schulung.

Typische Betriebstemperaturen von industriellen Prozessen reichen von unter -20°C bis zu über 600°C. Wenn die Dämmung nicht optimal ist, sind die Energieverluste daher deutlich stärker als bei Gebäuden mit geringer Dämmung.

Der Anteil der Wärmeverluste am Gesamtbrennstoffverbrauch liegt zwischen 15 und 21 Prozent. Durch eine geeignete Dämmung der betriebstechnischen Anlagen können diese Verluste um bis zu ein Drittel reduziert werden. Allein durch die Isolierung ungedämmter Bauteile und Rohrleitungen sind Einsparungen von bis zu 23 Prozent möglich.

In dieser Schulung lernen Sie die Grundlagen und Kriterien für effiziente Kälte und Wärmedämmung kennen und bekommen von Expertinnen und Experten Einblicke in relevante Normen und Berechnungstools. Darüber hinaus wird Ihnen der klimaaktiv Leitfaden für technische Isolierung/Dämmung vorgestellt und Sie können gemeinsam mit den Vortragenden Berechnungsbeispiele erarbeiten.

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
24.09.2018 08:30
Ort
BELIMO Automation Handelsgesellschaft m.b.H
Ghegastraße 3
1030 Wien
Österreich
Region
Österreichweit
Art der Veranstaltung
Aus- und Weiterbildung
Eintritt
Für den Schulungstag wird eine Teilnahmegebühr von 290,-- Euro zuzüglich 10 % USt in Rechnung gestellt. Mittagessen und Pausenverpflegung sind inkludiert.
Anmeldeinformationen

Bitte melden Sie sich mit diesem Anmeldeformular an.

Organisator

Österreichische Energieagentur