vienna passathon - 28 Kilometer für RACE FOR FUTURE

Am 28. Juni wird erstmals der passathon „THE RACE OF THE FUTURE“ in Wien über die Bühne gehen. Es erwartet Sie eine 28 Kilometer lange Strecke mit 28 Passivhäusern.

Der sogenannte passathon - Passivhaus-Marathon - hat zum Ziel, auf einer Strecke zwischen einer Halb-Marathon- und einer Marathon-Distanz möglichst viele Passivhäuser und Plusenergiegebäude zu absolvieren. Damit sollen auf sportliche Weise die Leistungen einer Region wie auch die Dringlichkeit von engagierten Klimaschutzmaßnahmen im Gebäudesektor aufgezeigt werden.

Selbst Experten können von außen nicht erkennen, ob es sich um ein energieeffizientes Gebäude handelt. Mit dem passathon wird durch die Vielzahl der Gebäude in einer Region die wahre Dichte und Existenz, sowie die Architektur- und Nutzungs-Vielfalt dieser zukunftsweisenden und enkeltauglichen Bauten erst erlebbar. Die Strecke kann sowohl zu Fuß als auch mit Rad, Inlineskates oder Scooter bewältigt werden.

28 Kilometer lange Strecke mit 28 Passivhäusern

Die Route führt nicht nur zu Einzelobjekten sondern ebenso zu ganzen hochenergieeffizienten Quartieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine 28 Kilometer lange Strecke mit 28 Passivhäusern. Damit soll gemeinsam auf umweltfreundliche Mobilität und umweltfreundliche Häuser aufmerksam gemacht werden.

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
28.06.2019 20:30
Ort
Heldenplatz Wien
1010 Wien
Region
Wien
Art der Veranstaltung
Aktionstag
Eintritt
Teilnahme ist kostenlos
Organisator

Ing. Günter Lang

passathon - Race For Future
race@passathon.at