Workshop "Klimaresilientes Planen"

Die Zunahme des urbanen Wachstums hat direkte Auswirkungen auf den Klimawandel. Nicht nur auf den globalen, sondern auch unmittelbar auf das Mikroklima am und um das Gebäude. Städtische Hitzeinseln, Luftverschmutzung und lokale Überschwemmungen durch Starkregenereignisse gefährden die Lebensqualität in unseren Städten, sowie die Sicherheit und Gesundheit ihrer Bewohnerinnen und Bewohner.

Smarte, klimaresiliente Planung setzt Baukörper, Oberflächen sowie grüne und blaue Infrastruktur gezielt ein, um diesen Risiken entgegenzuwirken. Mit dem entsprechenden Know-how und Tools ist das mittlerweile sehr effizient möglich.

GREENPASS® ist die erste, weltweit standardisierte Methode, um die komplexen Effekte von baulichen Maßnahmen und grüner Infrastruktur auf Klimaresilienz (Hitze, Regen, Wind etc.) und thermischen Komfort bereits in der Planung zu überprüfen und zu optimieren.

Basismodul GREENPASS® – klimaresilientes Planen

Im 2-tägigen Basismodul vermittelt das wichtigste Grundwissen über klimaresiliente Planung und die Einsatzmöglichkeiten der Technologie.

Es setzt sich aus 2 Blöcken zusammen:

Block I (1. Tag) – Grundlagen Stadtklimatologie und grüne Infrastruktur

  • Welche Rolle spielen Städte bezüglich Klimawandel(-anpassung)?
  • Was sind die Wechselwirkungen zwischen Stadtentwicklung und Atmosphäre?
  • Was versteht man unter klimaresilienter Stadtplanung und Architektur?
  • Welche klimatischen Auswirkungen haben bauliche Maßnahmen & grüne Infrastruktur?

Block II (2. Tag) - Grundlagen / Technologie

  • Was und für wen ist die GREENPASS® Technologie?
  • Für welche Planungsprozesse und -phasen eignet sich die Technologie?
  • Wie funktionieren die verschiedenen Tools und Schlüsselindikatoren?
  • Einblicke in die Praxis: Anwendungsbeispiele in NÖ und Wien

 

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
13.02.2020 09:00 - 14.02.2020 17:00
Ort
Wirtschaftszentrum NÖ
Niederösterreich-Ring 2, Haus A, EG
3100 St. Pölten
Region
Niederösterreich
Anmeldeinformationen

Sie können sich für das Basismodul "GREENPASS® – klimaresilientes Planen" bis spätestens 9.2.2020 anmelden.

Organisator

GREENPASS GmbH