BNE Sommerakademie - Bildung On-/Offline. Digitaler Wandel als Chance einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Klimafrieden - Friedensklima

In diesem Jahr widmet sich die viertägige Fortbildung des FORUM Umweltbildung dem Thema „Klimafrieden - Friedensklima“. Es werden Zusammenhänge zwischen Klima und Frieden thematisiert sowie die Frage der individuellen und kollektiven Verantwortung für soziale Gerechtigkeit und eine intakte Umwelt diskutiert. Dabei möchten wir den TeilnehmerInnen Möglichkeiten aufzeigen, wie in unterschiedlichen Lernsettings Grundlagen des friedlichen Zusammenlebens erprobt werden können. Das schließt Konzepte und pädagogische Ansätze wie Globales Lernen, Erziehung zu Frieden und Gewaltfreiheit, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Politische Bildung, soziales und interkulturelles Lernen, Demokratie- und Menschenrechtserziehung usw. ein.

Zielgruppen

LehrerInnen (und Lehramtsstudierende) sowie SchulleiterInnen aller Schularten und -stufen, Kindergarten- und HortpädagogInnen, MultiplikatorInnen und PädagogInnen aus dem außerschulischen Bildungsbereich und alle Interessierten.

 

Nähere Informationen zu den Vorträgen, Workshops, ReferentInnen und der Veranstaltung

Eine kurze Übersicht über das Programm und die Rahmenbedingungen der BNE Sommerakademie erhalten Sie mit dem Download des Programm-Folders.

Programm-Folder

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
20.08.2018 12:00
Ort
Naturhotel Steinschaler Dörfl
Taschlgrabenrotte 2
3213 Salzburg
Frankenfels
Region
Österreichweit
Art der Veranstaltung
Aus- und Weiterbildung
Eintritt
kostenlos !
Anmeldeinformationen

Weitere Informationen und Anmeldung

Organisator

Die diesjährige BNE Sommerakademie steht unter dem Motto „Klimafrieden - Friedensklima“. Neben theoretischen Inputs von ExpertInnen in Form von Vorträgen bieten praxisorientierte Workshops die Möglichkeit, innovative Ideen in die eigene Bildungsarbeit zu integrieren. Ebenso werden auch die Vernetzung und der Austausch mit anderen PädagogInnen und Interessierten großgeschrieben. Zusätzlich sorgt ein vielfältiges Rahmenprogramm für Abwechslung.

Kontakt

Daniela Verdel Tel.: +43 1 401 13-33 Webseite