Welche Kooperationsformen gibt es bei klimaaktiv?

Sie wollen Teil des Netzwerks für die Energiewende werden? klimaaktiv bietet verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Projektpartnerschaft

Sie haben konkrete Klimaschutzprojekte nach klimaaktiv Standards umgesetzt? Dann bietet sich die Projektpartnerschaft an.

klimaaktiv Projektpartner setzen Maßnahmen zur Reduktion der CO2‐Emissionen im eigenen Bereich um und wenden dabei (nach Verfügbarkeit) Qualitätsstandards und Leitlinien von klimaaktiv und/oder greifen auf Beratungsangebote von klimaaktiv zurück. Mit freiwilligen Klimaschutz‐ Zielvereinbarungen zur Reduktion von CO2‐Emissionen verpflichten sich Umsetzungspartner zu entsprechenden Maßnahmen.

Kompetenzpartner

Kompetenzpartner sind Profis mit klimaaktiv Know-how. Mit klimaaktiv Weiterbildungen geben Sie Ihrem Fachwissen den Feinschliff und qualifizieren sich als Kompetenzpartner im Klimaschutz.

Programmpartner

klimaaktiv Programmpartner identifizieren sich mit klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des BMK, und kooperieren mit mindestens einem der klimaaktiv Programme. Durch ihre Aktivitäten tragen sie zur Etablierung des Klimaschutzgedankens in Markt und Gesellschaft bei. Konkret können klimaaktiv Programmpartner zum Beispiel zur Entwicklung eines klimaaktiv Angebots beitragen, die Verbreitung von klimaaktiv Inhalten unterstützen oder klimaaktiv Know-How bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen anwenden.

Unsere Partnerkoordination hilft, das passende Modell für Sie zu finden!

Veröffentlicht am 24.07.2019