Kosteneffiziente Maßnahmen in Gemeinden

Der Frage, wie vorhandenes Budget in Gemeinden zugunsten des Radverkehrs möglichst kosteneffizient eingesetzt werden kann, widmet sich der neue Leitfaden des bmvit "Kosteneffiziente Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs in Gemeinden".

Dieser Leitfaden soll als mit seiner Vielzahl an Tipps und Hinweisen eine Ideenbörse für den Radverkehr darstellen, als Argumentationshilfe für Proponenten des Radverkehrs dienen, die Diskussion auf lokaler Ebene bereichern und das Verständnis für kostengünstige Maßnahmen verbessern.

Die vorliegende Publikation stellt die unterschiedlichen Maßnahmen vor und gibt der interessierten Öffentlichkeit damit ein Gefühl für den erforderlichen finanziellen Aufwand und den Vergleich zum erzielbaren Nutzen.

Der Leitfaden kann unter folgender Internetadresse eingesehen werden: https://www.bmvit.gv.at/verkehr/ohnemotor/publikationen/radverkehrsfoerderungen.html

Druckexemplare können - solange der Vorrat reicht – kostenlos unter infra4@bmvit.gv.at angefordert werden

Veröffentlicht am 24.10.2017