Ausbildung zur klimaaktiv mobil Radfahrlehrerin und zum Radfahrlehrer

Die Ausbildung zur klimaaktiv mobil Radfahrlehrerin und Radfahrlehrer vermittelt das theoretische und praktische Wissen für die Durchführung von Radfahrkursen. Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer bilden die Kursteilnehmenden dazu aus, das Fahrrad im Alltag und in der Freizeit verkehrssicher und selbstbewusst zu nutzen. Sie fungieren somit als wichtige Multiplikatoren für nachhaltige Mobilitätsformen.

Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer als treibende Kraft zur Senkung des Energieverbrauchs

Der Verkehrssektor ist für rund ein Drittel des Energieverbrauchs in Österreich verantwortlich. Um diesen Energiekonsum zu reduzieren, besteht ein Ziel der österreichischen Bundesregierung darin, den Radverkehrsanteil bis 2025 auf 13 % zu steigern. Die Wissensvermittlung für einen selbstverständlichen und sicheren Gebrauch des Fahrrads bildet dabei einen wichtigen Baustein.

Österreichweit einheitliche Ausbildung zur Radfahrlehrerin und zum Radfahrlehrer

klimaaktiv mobil hat mit österreichischen Kursanbietern für Radfahrkurse einen einheitlichen Ausbildungsleitfaden für angehende Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer entwickelt. Die Ausbildung umfasst 43 Unterrichtseinheiten und besteht aus vier Modulen sowie aus zwei Prüfungsteilen (Theorie und Praxis). Nach positiver Absolvierung wird ein Zertifikat durch das Bundesministerium für Klimaschutz ausgestellt.

Das Zertifikat kann je nach Hospitation die Zielgruppen Kleinkinder, Kinder und Jugendliche, Erwachsene Fahranfänger sowie Erwachsene Fortgeschrittene umfassen. Insbesondere auch Schul-, Elementar-, Freizeit- und Hortpädagoginnen und -pädagogen werden für die Absolvierung der Ausbildung angesprochen.

Den Ausbildungsleitfaden „Curriculum Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer“ zum Nachlesen finden Sie hier zum Download.

Erweiterung Curriculum um Ausbildungsschwerpunkt „E-Bike“

Mit der Überarbeitung im Frühjahr 2020 wurde der Ausbildungsleitfaden um den Schwerpunkt „E-Bike“ erweitert. Ausgebildete Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer können nun diese Spezialschulung absolvieren und anschließend Radfahrkurse für E-Bikes anbieten.

Kooperation zwischen Österreichischem Radsportverband und klimaaktiv mobil

Eine Kooperation zwischen klimaaktiv mobil und dem Österreichischen Radsportverband (ÖRV) ermöglicht die Anerkennung der klimaaktiv mobil Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer als Übungsleiter und Übungsleiterinnen (D1-Level) gemäß Qualifikationsstruktur des ÖRV. Interessierte können sich somit im Ausbildungsschema des ÖRV weiterbilden lassen.

Anzahl ausgebildeter Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer wächst stetig

Bis zum April 2020 haben 42 Personen die Ausbildung zur Radfahrlehrerin oder zum Radfahrlehrer abgeschlossen, weitere 16 Personen befinden sich aktuell in der Ausbildung.

Zertifizierte Mastertrainerinnen und Mastertrainer bilden Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer aus

Qualifizierte Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer mit einem besonders hohen Maß an Praxiserfahrung können sich als Mastertrainerinnen oder Mastertrainer zertifizieren lassen. Mastertrainerinnen und Mastertrainer können klimaaktiv mobil Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer ausbilden und entwickeln gemeinsam mit klimaaktiv mobil den Ausbildungsleitfaden kontinuierlich weiter.

Aktuelle Kurse

Aktuelle Kurse werden über den klimaaktiv mobil Newsletter bekannt gegeben und sind im klimaaktiv mobil Veranstaltungskalender gelistet. Bei Interesse an der Ausbildung können Sie auch direkt Kontakt mit Mastertrainerinnen und Mastertrainer in Ihrer Nähe aufnehmen.

Hier finden Sie einen Überblick über alle Mastertrainerinnen und Mastertrainer.

Veröffentlicht am 07.07.2020

FÜR WEITERE INFORMATIONEN STEHT IHNEN BETTINA REIDLINGER GERNE ZUR VERFÜGUNG

Bettina Reidlinger, MA Zertifizierung klimaaktiv mobil Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer
Zertifizierung klimaaktiv mobil Mastertrainerinnen und Mastertrainer
Österreichische Energieagentur
+43 1 5861524 - 202
Webseite