Die ÖBB macht´s möglich: Mit dem Nachtzug durch Europa

Abends einsteigen und am nächsten Morgen entspannt am Ziel aussteigen: Das Nachtreisezugnetz der Österreischen Bundesbahnen (ÖBB) ermöglicht umweltfreundliches Reisen in Europa.

Der ÖBB Nightjet und Nightjet Partner fahren derzeit 26 Verbindungen zu vorwiegend österreichischen Nachbarländern an. An einem Ausbau wird gearbeitet. Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 wird es eine Nightjet Verbindung von Wien nach Berlin geben. Pro Jahr nutzen rund 1,4 Millionen Personen das Nightjet Angebot.

Neben dem Nightjet gibt es noch weitere Nachtzüge in Europa. Einen Überblick finden Sie zum Beispiel auf der Seite interrail.eu (https://www.interrail.eu/de/reise-planen/zuege-europa/nachtzuege). 

Laut Nachhaltigkeitsbericht der ÖBB (2016/17) emittiert ein gefahrener Personenkilometer mit einem Zug der ÖBB 14 g CO2. Im Vergleich dazu stößt ein Pkw für dieselbe Strecke im Durchschnitt 76 g CO2 in die Atmosphäre. Somit ist die Bahn eines der umweltfreundlichsten Verkehrsmittel in Österreich, auch für den Weg ans Urlaubsziel. Zudem stammen 92 Prozent des Bahnstroms aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft.

 

Wissenswertes für die Reiseplanung mit dem Nightjet

KINDER
Kinder bis 5 Jahre in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen reisen kostenfrei, wenn sie keinen eigenen Bett-, Liege- oder Sitzplatz in Anspruch nehmen. Hierbei dürfen ein Erwachsener und max. ein Kind ein Bett oder eine Liege gemeinsam nutzen. Kinder ab 6 Jahren benötigen immer einen eigenen Bett-, Liege- oder Sitzplatz. Auf vielen Verbindungen werden für Kinder (bis 14 Jahre) sehr günstige Tickets angeboten. In den ÖBB Nightjet-Zügen werden spezielle Familienabteile angeboten.

FAHRRADMITNAHME
Die Mitnahme von Fahrrädern ist in einzelnen Nightjet-Zügen ab/in bzw. nach Deutschland möglich. Pro Fahrrad ist zusätzlich eine Fahrradkarte mit Platzreservierung zu losen. Unter diesem Link (http://www.nightjet.com/ausstattung/services.html) finden Sie mehr Informationen dazu.

TIERE
Die Mitnahme von Hunden im Nightjet ist nur bei Buchung eines Abteils zur alleinigen Nutzung zugelassen. Für die Beförderung des Hundes ist ein gültiges Ticket erforderlich. In Zügen der MAV, PKP und ČD sind keine Hunde im Liege- und Schlafwagen erlaubt.

AUTO UND MOTORRAD AM ZUG
Einige Nightjet-Verbindungen bieten die Auto- und Motorradmitnahme am Zug an. Details erfahren Sie unter diesem Link (http://www.nightjet.com/ausstattung/automotorrad.html .

Mehr Informationen zu den Reisemöglichkeiten mit dem Nightjet erfahren Sie hier (http://www.nightjet.com/).

 

Die Nightjet - Verbindungen im Überblick

  1. Wien – Feldkirch – Bregenz
  2. Villach – Arlberg – Feldkirch
  3. Graz – Leoben – Feldkirch
  4. Wien – Linz – Zurich
  5. Graz – Leoben – Zurich
  6. Zagreb – Villach – Zurich
  7. Hamburg – Basel – Zurich
  8. Berlin – Magdeburg – Zurich
  9. Wien – Linz – Hamburg
  10. Wien – Linz – Dusseldorf
  11. Innsbruck – Koln – Dusseldorf
  12. Innsbruck – Munchen – Hamburg
  13. Budapest – Wien – Munchen
  14. Wien – Florenz – Rom
  15. Wien – Verona – Mailand
  16. Wien – Linz – Venedig
  17. Wien – Florenz – Livorno
  18. Munchen – Florenz – Rom
  19. Munchen – Verona – Mailand
  20. Munchen – Udine – Venedig
  21. Munchen – Ljubljana – Zagreb
  22. Munchen – Opatija – Rijeka
  23. Wien – Krakau – Warschau
  24. Wien – Poprad – Kosice
  25. Zurich – Linz – Prag
  26. Wien – Prag
Veröffentlicht am 14.07.2018