Interessante (geförderte) Radprojekte auf der IÖB-Innovationsplattform!

Die Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung (IÖB) baut Brücken zwischen öffentlichen Auftraggebern und innovativen Unternehmen. Auf der Innovationsplattform und dem Markplatz Innovation finden sich unter der Rubrik Mobilität viele spannende allgemeine Lösungen. Für radinteressierte Gemeinden sind aktuell spannende sowie geförderte Projekte dabei!

Auf der Innovationsplattform der IÖB gibt es für öffentliche Auftraggeber drei spannende Funktionen der innovationsfördernden öffentlichen Beschaffung:

  • Challenges
  • News & Events und
  • Marktplatz Innovation

 

Mit einer „Challenge“ können Sie Ihre individuellen Herausforderungen und Problemstellungen veröffentlichen, Unternehmen, die geeignete Lösungsvorschläge haben, melden sich bei Ihnen und eine unkomplizierte und schnelle Kontaktherstellung ist garantiert.

Unter der Rubrik News& Events bleiben Sie über Veranstaltungen, Förderprogramme, Ausschreibungen und sonstige Neuigkeiten informiert.

Schließlich finden sich im Marktplatz Innovation immer wieder neue Produkte und Dienstleistungen. Aktuell möchten wir aus dem Radbereich – als Unterpunkt im Bereich Mobilität - folgende Unternehmen bzw. Projekte hervorheben:

  • JOBike
    Interessierten Mitarbeitenden wird zu attraktiven Bedingungen ein alltagstaugliches „Dienstfahrrad“ zur Verfügung gestellt, das sowohl dienstlich als auch privat genutzt werden kann. Im Gegenzug verpflichtet sich die Mitarbeitenden, das Fahrrad nach Möglichkeit regelmäßig auch für den Weg zur Arbeit einzusetzen. JOBike bzw. velocitee GmbH kümmern sich als klimaaktiv mobil Programmpartner dabei um die Abwicklung. Nähere Informationen finden Sie auch hier.
  • GLEAM Cargo E-Bikes
    Das Gleam Bike ist das einzige Cargo E-Bike mit einer Kurvenneigetechnologie am Markt. Im Gegensatz zu allen anderen dreirädrigen Cargo Bikes ermöglicht diese eine Verdoppelung der Geschwindigkeit, v.a. durch das Fahren von engeren Kurven und dadurch eine Verdoppelung der Effizienz.
  • Bikeparker
    Bikeparker ist ein modularer Fahrradständer, der sich in das Stadtbild integriert. Mit einem Bikelift, der das Rad, ohne Kraftaufwand, in die Vertikale zieht, einem Sitz-Modul oder einem E-Bike-Charger können verschiedene Konfigurationen zusammengestellt werden und unterschiedliche Bedürfnisse erfüllt werden. Kreisrund um Bäume oder auch linear angeordnet ist Bikeparker platzsparend und ein gesamtheitliches Konzept für Radfahrende und Zu-Fuß-Gehende. 

Zur IÖB Förderung

  • Die Förderung beantragt der öffentliche Auftraggeber zusammen mit dem Startup.
  • Im Rahmen der IÖB Innovationsplattform hat velovio (Bikeparker) Zugriff auf eine Projektförderung, die bis zu 90% der Projektkosten fördern kann. Hier finden Sie die Förderungskonditionen im Detail.
  • Die Förderung wurde bis dato von velovio noch nicht genutzt, daher haben die ersten Pilotgemeinden eine sehr hohe Chance auf die höchste Förderungskapazität!
Veröffentlicht am 23.09.2021