Hohe internationale Auszeichnung für klimaaktiv mobil

Am 21. Oktober 2019 wurde das klimaaktiv mobil Programm des BMNT im Rahmen des „Open Innovations Forum 2019“, Moskau, mit dem internationalen „Green Mobility Award“ 2019 ausgezeichnet. DI Robert Thaler, Leiter der Abteilung Saubere Mobilität im BMNT, wurde stellvertretend für das BMNT nominiert und hat die hohe Auszeichnung im Innovation Center Skolkovo, Moskau, entgegengenommen.

Der internationale „Green Mobility Award“ wurde 2017 als Teil des Projekts des Nordischen Rates mit dem Titel „Green Mobility – towards Clean, Healthy and Accessible Environment“ gegründet.

Dieser Award wird von Gehl Architects, Skolkovo Foundation, ICSER Leontief Centre und der Green Mobility Initative organisiert und jährlich an Städte und Experten verliehen, die innovative Projekte sowie nachhaltige Entwicklungsstrategien mit dem Ziel einer Verbesserung der Mobilität für alle Bewohner, Verringerung der Treibhausgas- und Schadstoffemissionen und der Einrichtung von komfortablen, attraktiven, umweltfreundlichen und leicht zugänglichen öffentlichen Bereichen, entwickeln.

 

Neben DI Robert Thaler wurden folgende Preisträger ausgewählt:

  • Dirk Hilbert, Mayor of Dresden (Germany) – For developing the electric transport system in the city of Dresden
  • Oleg Tinkov, Russian Entrepreneur, Founder of Tinkoff Bank – For promoting a cycling culture in the cities of Russia
  • Roman Abramovich, Russian Businessman and Statesman – For developing public spaces and creative clusters
  • Rustam Minnikhanov, President of the Republic of Tatarstan – For sustainable development and planning of the Republic of Tatarstan

 

Veröffentlicht am 25.10.2019