SONDERFINANZIERUNG 2022: Jammern bringt uns nicht weiter, wir setzen Initiativen!

Wir machen dort weiter, wo wir angefangen haben. Bisher konnten durch die Sonderfinanzierung 120 Projekte der außerschulischen Jugendeinrichtungen vor Ort in allen Bundesländern unterstützt und rund 17.000 Jugendliche erreicht werden. Mit jedem umgesetzten Projekt kommen wir gemeinsam dem Ziel einer jugendgerechten und klimafreundlichen Kinder- und Jugendmobilität näher. THE CALL IS NOW OPEN! NOCH 3 PROJEKTE KÖNNEN FINANZIERT WERDEN!

Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Unser Schicksal hängt nicht von den Sternen ab, sondern von unserem Handeln, sagte schon William Shakespeare.

In diesem Sinne freut es uns, dass es ab sofort möglich ist, für die Umsetzung innovativer Jugendmobilitätsprojekte österreichweit vor Ort eine 100 % Finanzierung von 3000 € zu bekommen.

Ziel

Mit dieser Initiative sollen junge Menschen darin bestärkt werden, sich für den Klimaschutz einzusetzen. Durch die Umsetzung von konkreten Projekten wird deren Selbstwirksamkeit und Handlungsfähigkeit gefördert. Das trägt zur psychischen Gesundheit bei.

Was wird unterstützt?

Alle Initiativen für und mit Kindern und Jugendlichen, die die Umsetzung kreativer Projekte wie die Einrichtung von Radreparaturwerkstätten, die Neugestaltung von Haltestellen, Straßenanalysen aus Kinder- und Jugendsicht und vieles andere mehr zum Inhalt haben, können eingereicht werden. Der Kreativität und Innovation werden dabei keine Grenzen gesetzt. Aber auch die Fortsetzung und Rollouts von bewährten Projekten ist zulässig.

Umsetzungsbeispiele

Wer kann einreichen?

Einrichtungen der außerschulischen Jugendarbeit: Jugendgruppen, -organisationen, -vereine, u.a. (Privatpersonen, Gemeinden und andere Gebietskörperschaften sind ausgeschlossen!)

Insgesamt können damit bis zu 11 Projekte in Österreich finanziell unterstützt werden. Die Vergabe der Zuschüsse erfolgt nach der Reihenfolge des Einlangens der Ansuchen und einer Jurybewertung.

Interesse geweckt und Sie wollen ein Projekt einreichen ...

Schreiben Sie eine E-Mail mit Ihrer Interessensbekundung an cosima.pilz@ubz-stmk.at und Sie erhalten das Antragsformular und nähere Informationen zur Einreichung.

 

Veröffentlicht am 03.08.2022

Kontakt

klimaaktiv mobil – Programm "Mobilitätsmanagement für Kinder und Jugendliche" Dipl.-Päd.in Cosima Pilz (Bereich Jugend)
Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
Brockmanngasse 53
A-8010 Graz
t: +43 (0)316 835404 7
h: +43 (0)664 5346068
Webseite