Konsultationsprozess Mobilität der Zukunft

Im Zeitraum von November 2019 bis Mai 2020 lädt das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) zur Teilnahme an der Erarbeitung  der österreichischen Forschungs-, Technologie-, und Innovationsagenda (FTI) im Bereich Mobilität ein.

Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) ist für die Gestaltung der österreichischen Forschungs-, Technologie- und Innovationsagenda  (FTI) im Bereich Mobilität verantwortlich.

Zusammen mit der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), der Gesellschaft des Bundes für technologiepolitischen Maßnahmen (AustriaTech) und dem Austrian Institute of Technology (AIT) wird im Zeitraum von November 2019 bis Mai 2020 an der Erstellung einer neuen „FTI-Strategie Mobilität“ gearbeitet.

Mit dem im November aufgesetzten Strategieprozess sollen die Weichen für die zukünftige Ausgestaltung forschungs- und innovationspolitischer Maßnahmen im Bereich Mobilität gestellt werden. An der Auftaktveranstaltung am 25. und 26. November nahmen rund 250 TeilnehmerInnen und Teilnehmer teil.

Weiterer Ablauf des Konsultationsprozesses

Im ersten Quartal 2020 werden zwei öffentliche Konsultationen sowie neun Workshops zu spezifischen Themen stattfinden. Sie können sich unter folgendem Link bis zum 5. März 2020 an der ersten Konsultation beteiligen: https://surveys.ait.ac.at/s3/mobilitaet!.

Die Befragung dauert ca. 15 Minuten und TeilnehmerInnen und Teilnehmer erhalten dadurch die Möglichkeit, Stellung zur bisher erarbeiteten Vision und den inhaltlichen Schwerpunktsetzungen zu beziehen. Die neun Workshops werden im Februar und im März 2020 zu folgenden Themen stattfinden:

  • Workshop 1: Zielbilder & Narrative
  • Workshop 2: Energie & Mobilität
  • Workshop 3: Digitalisierung & Mobilität
  • Workshop 4: (Public) Operators
  • Workshop 5: Interventionsmix
  • Workshop 6: FTI Experimente und Transfer in die Praxis
  • Workshop 7: transnationale und europäische Kooperationen
  • Workshop 8: Gesundheit & Mobilität
  • Workshop 9: Kooperation auf Ministeriumsebene

Bei einer Abschlussveranstaltung am 13. Mai 2020 werden die Ergebnisse des Projekts vorgestellt. Nähere Informationen zur FTI-Strategie Mobilität, den Workshops und den Konsultationen erhalten Sie von Frau DI (FH) Sarah Bittner-Krautsack MBA unter sarah.bittner-krautsack(at)bmk.gv.at oder auf der Website der Strategie Mobilität

Veröffentlicht am 05.03.2020