Auszeichnungen für Tourismus-Projektpartner

Bei der Auszeichnungsveranstaltung am 17. Juni wurden wieder vorbildliche klimaaktiv mobil Projektpartner geehrt.  Unter den Ausgezeichneten waren auch einige Projekte aus dem Bereich Tourismus und Freizeit.  

Am 17. Juni 2019 in Wien wurden ausgewählte klimaaktiv mobil Projektpartner durch das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus ausgezeichnet. Unter ihnen waren auch Projektpartner des Beratungsprogramms für Tourismus und Freizeit.

Extra aus dem „Ländle“ angereist, nahm etwa Karl-Heinz Winkler, verantwortlich für den Bereich Verkehr bei der Großveranstaltung Weltgymnaestrada 2019, die Auszeichnung entgegen.

Das Mobilitätskonzept für die Veranstaltung (7.-13. Juli) stützt sich auf das gute bestehende ÖV-Angebot, welches mit Expressbussen optimiert wird. Ein Farbsystem erleichtert die Orientierung für die internationalen Gäste. Weitere Details zu den Maßnahmen finden Sie hier.

Neben der Weltgymnaestrada 2019 waren mit der Familiy of Power („Hohe Tauern Mobilitätszentrale“) und der Tirol Werbung („Bahnhofshuttle Tirol“) noch weitere Projektpartner aus Tourismus und Freizeit vertreten.

Das klimaaktiv mobil Beratungsprogramm gratuliert allen ausgezeichneten Partnern herzlich. 

Veröffentlicht am 08.07.2019