Europäische Mobilitätswoche

Die Europäische Mobilitätswoche findet jährlich von 16. - 22. September statt und hat ihren Höhepunkt mit dem internationalen Autofreien Tag. Bei dieser Aktion stehen umweltfreundliche und saubere Mobilität im Vordergrund.

Die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE von 16. bis 22. September ist eine europäische Initiative mit dem Ziel, Bürgerinnen und Bürger für klimafreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgliche Lösungen zu suchen. Der Autofreie Tag am 22. September bildet hierbei den Höhepunkt!

In der Europäischen Mobilitätswoche soll die Bevölkerung bewusst die Vorzüge einer autofreien Umwelt erleben und genießen sowie alternative Fortbewegungsmöglichkeiten ausprobieren können.

Das Klimabündnis Österreich koordiniert die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE in Österreich seit Anbeginn mit Förderung des BMK.

Wettbewerbe

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche finden folgende Wettbewerbe statt:

Malwettbewerb "Blühende Strassen"

Statt grauem Beton und Asphalt sollen in der Mobilitätswoche bunte Malereien die Straßenflächen schmücken. Kindergärten und Schulen gestalten dabei einen Straßenabschnitt mit Straßenmalfarben. Die schönsten drei Kunstwerke werden mit tollen Gewinnen prämiert. Weitere Informationen

Österreichischer Mobilitätswochenpreis

Der Österreichweite Mobiliätswochen Preis wird jedes Jahr an zwei Gemeinden  (bis 10.000 EinwohnerInnen und darüber) vergeben, die sich in der Europäischen Mobilitätswoche durch ihr Engagement und ihre Kreativität besonders hervorgetan haben. Weitere Informationen

EUROPEANMOBILITYWEEK Awards

Die EUROPEANMOBILITYWEEK Awards würdigen europaweit Gemeinden, die im Rahmen der Europäischen Mobiliätswoche den größten Beitrag zur Sensibilisierung für klimafreundliche Mobilität geleistet haben. Weitere Informationen

Anmeldung zur Europäischen Mobilitätswoche

An der EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE können folgende Einrichtungen teilnehmen:

  • Gemeinden
  • Regionen
  • Bildungseinrichtungen
  • Pfarren
  • Betriebe oder NGOs

Die Teilnehmenden müssen sich hier auf der Webseite anmelden um ihre Teilnahme an der EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE 2020 bekannt zu geben.

Zu den Teilnahmebedingungen 2020:

Die Teilnahme wird heuer aufgrund der COVID19 Krise so einfach und niederschwellig wie möglich gestaltet:

Gemeinden organisieren eine Aktion, eine dauerhafte Maßnahme, einen Autofreien Tag oder bewerben die Mobilitätswoche über ihre Kanäle (etwa mittels Zeitungsartikel in der Gemeindezeitung, Plakate, Newsletter oä.).

Bildungseinrichtungen/Pfarren/ Betriebe und NGOs bestätigen ihre Teilnahme mit der Checkbox:

 

Rückfragen: 

Klimabündnis Österreich

Elke Sumper, Tel.: +43 (0) 1 581 5881 24
elke.sumper@klimabuendnis.at

Veröffentlicht am 05.06.2020

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.