Radfahrkurse für Wiener Schulklassen

Der Verein "Schulterblick" bietet Radfahrkurse für Schulklassen im Stadtverkehr an.

Im Sinne des Umsteigens auf kinder- und umweltfreundliche Mobilität in Wien bietet der Verein Schulterblick Radfahrkurse für Schulklassen der 4. und 5. Schulstufe und außerschulische Kurse für Eltern und Kinder an. In den Kursen wird den Kindern das Radfahren im Stadtverkehr und die Bedeutung des Radfahrens für die Aufgabe Klimaschutz nähergebracht. Übergeordnetes Ausbildungsziel ist ein Verständnis von einem Miteinander, Kommunikation und Kooperation mit anderen VerkehrsteilnehmerInnen.

Dauer: 4 Stunden; Die Kurse werden im Auftrag der Mobilitätsagentur Wien durchgeführt. Die Teilnahme ist für Wiener Schulen kostenlos.

Fahrräder und Helme werden zur Verfügung gestellt.

Alle weiteren Informationen unter www.schulterblick.at

Veröffentlicht am 06.02.2017