Elektrisch betriebenes Einsatzfahrzeug

Die elektrisch betriebene Flotte der Linz AG wird weiter ausgebaut und um ein elektrisch betriebenes Feuerwehrfahrzeug erweitert.

Dass sich Elektromobilität für betriebliche Nutzfahrzeuge optimal eignet, zeigt die Linz AG.

In mehreren Bereichen sind bereits elektrisch betriebene Fahrzeuge unterwegs, wie etwa ein Hybrid-Müllfahrzeug. Nun wurde das europaweit erste E-Feuerwehrfahrzeug in Betrieb genommen. Dazu wurde ein konventionell betriebenes Fahrzeug den Bedürfnissen entsprechend individuell umgebaut. Die Betriebsfeuerwehr sieht sich dabei auch als wichtiger Multiplikator und Meinungsbildner für die E-Mobilität in der Öffentlichkeit.

Durch das neue Feuerwehrfahrzeug können jährlich rund 4,8 Tonnen CO2 eingespart werden. Und die Umstellung weiterer Fahrzeuge auf elektrischen Antrieb ist bereits geplant.

Veröffentlicht am 02.05.2018