Carsharing - Nutzen statt Besitzen

Fahrzeugnutzung ist nicht unbedingt abhängig vom Fahrzeugbesitz. Mit einem Carsharing-Netz ist es möglich, unabhängig vom privaten Pkw zu sein und dennoch bei Bedarf ein Fahrzeug zur Verfügung zu haben.

Carsharing bietet im Vergleich zum Privatbesitz eine Reihe von Vorteilen:

  • Carsharing ist billiger als Autobesitz, solange die jährlich gefahrenen Distanzen nicht allzu weit sind.
  • Fixkosten entfallen weitgehend
  • Durch Carsharing sind AutobenutzerInnen nicht an einen bestimmten Fahrzeugtyp gebunden und können je nach Situation aus einem breiten Angebot auswählen.
  • Zumeist stehen relativ neue, moderne und sichere Fahrzeuge zur Verfügung.
  • Die BenutzerInnen brauchen sich nicht um Wartung und Pflege der Fahrzeuge kümmern.
  • Positive Ökobilanz: CarSharing ist nachhaltig, da jede Fahrt im Voraus bewusst geplant und reserviert werden muss.
  • Carsharing reduziert die Abhängigkeit vom Auto und erhöht die Nutzung von umweltfreundlichen Verkehrsmitteln. Verkehrsmittel können optimal kombiniert werden.

 
 

Veröffentlicht am 18.09.2017