LEDs im Retro-Design schlagen Dekoglühlampen

Im 10-Jahres Vergleich sind die Gesamtkosten einer Dekoglühlampe bis zu 16 Mal höher als bei modernen LEDs - Filament-LEDs gut geeignet für stimmungsvolle Dekoration.

Designbegeisterte freuen sich über eine ständig wachsende Anzahl an besonders stylishen Leuchtmitteln. Vor allem Lampen im Retro-Design liegen dabei im Trend. Doch neben effizienten LEDs tauchen vermehrt Glühbirnen – für Dekorationsbeleuchtung – im Handel auf, die wahre Stromfresser sind und hohe Kosten verursachen. Die alten Standard-Glühlampen dürfen seit Ende 2012 nicht mehr auf den Markt gebracht werden. Doch im Lampensortiment von Einrichtungs- und Möbelhäusern sowie Baumärkten finden sich derzeit immer häufiger diese klassischen Glühbirnen, die als Deko-Lampen angepriesen werden. Sie werden zumeist als Speziallampen und als nicht für allgemeine Beleuchtungszwecke geeignet deklariert.

Aus diesem Grund hat topprodukte.at in einem aktuellen Test Filament LEDs unter die Lupe genommen: Die Ergebnisse sprechen nicht nur bei den Kosten eindeutig für die modernen LEDs.

Hohe Kosten bei altmodischen Glühlampen

Es ist davon abzuraten, altmodische Glühlampen für Dekorationszwecke zu verwenden. Diese Lampenmodelle sind extrem ineffizient, verursachen einen entsprechend großen Energieverbrauch und damit auch hohe Kosten – für Umwelt und Konsumenten. Im 10-Jahres Vergleich – bei einer durchschnittlichen täglichen Nutzung von drei Stunden – sind die Gesamtkosten einer Dekoglühlampe bis zu 16 Mal höher als jene einer LED, zeigen die Ergebnisse von topprodukte.at. In diesem Zeitraum fallen für die Deko-Glühlampen Gesamtkosten für € 800 an, bei vergleichbaren LEDs lediglich € 50.

Fazit: Filament-LEDs gut geeignet für stimmungsvolle Dekoration

Filament-LEDs mit besonders warmweißen Licht (2.400 Kelvin oder weniger) und einem Lichtstrom von nicht mehr als 250 Lumen (lm) sind für eine stimmungsvolle Dekorations- oder Hintergrundbeleuchtung gut geeignet. Angesichts des glühbirnenähnlichen Designs müssen Retro-Design Nostalgiker auch keine Abstriche machen.

Getestet wurden Lampenmodelle der Marken Philips, Osram, Xavax, SiMPEX, Sygonix, V-TAC und homeware mit den Fassungen E27 und E14. Der deklarierte Lichtstrom (Helligkeit) der Filament-LEDs lag zwischen 250 und 810 Lumen. Das entspricht Glühbirnen mit einer Leistung von ca. 30 Watt bis 60 Watt. Überprüft wurden die Helligkeit, Lichtfarbe (Farbtemperatur), Farbwiedergabe und Energieeffizienz der Produkte. Preislich sind Filament-LEDs mittlerweile ebenfalls sehr attraktiv, die Spanne der getesteten Produkte reicht von € 5,49 bis € 11,99.

Veröffentlicht am 16.03.2017