klimaaktiv Siedlungen und Quartiere

  • Unser Wissen – Ihr Vorsprung

    Die Nachfrage nach Wohnraum steigt, Ressourcen sind knapp, die Gesellschaft wandelt sich – all das erfordert neue Denkansätze bei der Siedlungs- bzw. Quartiersentwicklung. Die Chance: Attraktive öffentliche Räume, flexible Gebäude und smarte Energie- und Mobilitätsservices führen zu zufriedenen Nutzerinnen und Nutzern und sparen Kosten. Der klimaaktiv Kriterienkatalog zeigt diese neuen Lösungsansätze auf.

    Erfahren Sie mehr
  • Für Gemeinde- und Städteverantwortliche

    Vom räumlichen Entwicklungskonzept bis zur Baubewilligung: Gemeinden haben viele Möglichkeiten, Einfluss auf die örtliche Siedlungs- und Quartiersentwicklungen zu nehmen. Der klimaaktiv Standard hilft Ihnen, mit planerischen Vorgaben kommunale Ziele durchzusetzen.

    Erfahren Sie mehr
  • Für Projektentwickler und Bauträger

    Projektentwickler und Bauträger sind die zentralen Ansprechpartner, wenn es um die Konzeptionierung, Finanzierung, Errichtung und Vermarktung von Wohn- und Geschäftsräumen geht. Ob Neubau, Sanierung oder Umstrukturierung – der klimaaktiv Standard hilft Ihnen dabei, die Themen Klimaverträglichkeit und Lebensqualität noch besser in die Planung zu integrieren.

    Erfahren Sie mehr
  • Für Beratende und Planende

    In erfolgreichen Projekten arbeiten Profis aus den Bereichen Soziologie, Technik, Ökologie, Wirtschaft und Recht optimal zusammen. So entsteht aus vielen Einzelteilen ein großes Ganzes. Der klimaaktiv Standard hilft Ihnen dabei, den Planungsprozess zu strukturieren, Konzeptvorschläge zu bewerten und die Qualität sichtbar und messbar zu machen.

    Erfahren Sie mehr
  • Unsere klimaaktiv Kompetenzpartner

    Lernen Sie unsere ausgebildeten klimaaktiv Kompetenzpartner kennen. Sie unterstützen gerne bei der Qualitätssicherung Ihres Bauvorhabens nach dem klimaaktiv Standard für Siedlungen und Quartiere und auf dem Weg zur Auszeichnung.

    Erfahren Sie mehr
  • Erfolgsbeispiele

    Kosteneffizient, Klimaverträglich, Lebenswert: Die hier präsentierten Erfolgsbeispiele zeigen, dass und wie es geht.

    Erfahren Sie mehr

Kontakt

Oskar Mair am Tinkhof, MSc Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen
Schillerstraße 25, Stiege Nord, 5020 Salzburg


Webseite