Von Stockholms Fernwärme-Unternehmen lernen

Stockholm will bis 2040 das Ziel der „Climate Neutrality“ erreicht haben. Das bedeutet, dass auch die Fernwärme dann nur mehr aus Erneuerbaren Energien oder aus (nicht fossilen) Abwärmequellen stammen muss.

Noch betreibt Stockholms Fernwärmeunternehmen, Fortum Värme, ein Kohlekraftwerk, das 14 Prozent zur Fernwärmeaufbringung beiträgt. Um dieses zu ersetzen, wurde erst heuer eine 300 MW (!) Biomasse-KWK eröffnet und es wurden und werden Wärmepumpen zur Nutzung des Meerwassers errichtet. Zusätzlich wurde das Netz vor kurzem für private Wärmeeinspeiser geöffnet. Wer eine Megawattstunde auf einem Temperaturniveau von 68 Grad einspeisen kann, erhält einen Einspeisetarif. Dieser variiert stündlich und ist im Winter natürlich höher als im Sommer. Nähere Informationen unter http://www.opendistrictheating.com/. Bisher speisen vor allem Datencenter, die ununterbrochen gekühlt werden müssen, ihre Abwärme ins Fernwärmenetz ein und lukrieren dadurch neben Einspeisetarifen auch eine erhebliche Reduktion ihres CO2-Fußabdrucks.

Die in Stockholm gemachten Erfahrungen sind für österreichische Städte hoch interessant. Zwei Reisen (dank Unterstützung der EU-Projekte „STRATEGO“ und „Urban Learning“) boten Wiener Akteuren aus Stadtverwaltung und städtischen Unternehmen die Gelegenheit zum Austausch mit Experten der schwedischen Stadtverwaltung, von Fortum und von Datencenter-Betreibern.  

Die Erkenntnisse der Schweden-Reise haben nun auch bereits in Wien erste Spuren hinterlassen. So fand die Maßnahme „Ansiedlung von Datencentern und Nutzung der Abwärme für Stadtquartiere“ bereits Eingang in das Arbeitsprogramm 2016 der Innovationsstrategie „Innovatives Wien 2020“. Zur konkreten Umsetzung wird es in nächster Zeit Erhebungen und Machbarkeitsuntersuchungen geben. Dabei kann auch auf Erfahrungen und Ressourcen des klimaaktiv-Programms zurückgegriffen werden.

Veröffentlicht am 29.06.2016

Kontakt

Michael Cerveny Energy Center Wien
TINA Vienna GmbH
Lichtensteinstraße 12/10
1090 Wien
01 4000 84260
Webseite