Hexit: Der „Raus aus dem Öl“ Heizrechner

klimaaktiv Erneuerbare Wärme hat einen Heizrechner "Hexit" (Heizöl exit) entwickelt, der neben einem Wirtschaftlichkeitsvergleich auch ökologische Faktoren in die Gesamtbetrachtung einfließen lässt.

Der Heizrechner gibt einen guten Überblick über mögliche Heizungsalternativen für Ihr Gebäude. Dafür sind nur ein paar wenige Daten einzugeben. Wesentlich beim Hexit ist, dass der Heizrechner stark auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben eingeht. So können Sie zum Beispiel nachfolgende Kriterien individuell gewichten:

  • hohe Klimafreundlichkeit,
  • niedrige Vollkosten,
  • hoher Komfort,
  • niedriger Raumbedarf.

Der Hexit berücksichtigt aber auch

  • den derzeitigen Energieverbrauch,
  • das Wärmeabgabesystem und die Warmwasseraufbereitung,
  • die Möglichkeit eines Anschlusses an ein Fern-/Nahwärmenetz sowie
  • die Zufahrtsmöglichkeit eines LKWs.

Zudem werden alle derzeit möglichen Förderungen der einzelnen Bundesländer in die Gesamtbetrachtung mit einbezogen.

Das Ergebnis ist sowohl eine finanzielle Betrachtung der Investitions-, Betriebs- und Vollkosten, sowie der jährlichen Kostenersparnis, aber auch eine Darstellung der jährlichen CO2-Emissionen. Damit bekommen Sie auch Auskunft über die Enkeltauglichkeit Ihrer neuen Heizungsanlage.

Veröffentlicht am 09.02.2021

Kontakt

Ing. Wilhelm Schlader Energieinstitut Vorarlberg
Stadtstrasse 33 / Campus V
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 31 202 DW 82
Webseite