Beispiele innovativer Energieversorgungslösungen

Siedlungs- bzw. Stadtentwicklungsprozesse dauern üblicherweise mehrere Jahre. Zu bestimmten Zeitpunkten im Widmungs- und Planungsverfahren kann sich ein „window of opportunity“ öffnen und es wird möglich, Planungen oder Planungsvorgaben in Richtung einer (weitgehend) erneuerbaren Wärmeversorgung zu beeinflussen.

Die Konsortialpartner von klimaaktiv erneuerbare wärme waren in den vergangenen Jahren in viele Quartiers- und Siedlungs-Projekte involviert, bei welchen sie ihr Know-how betreffend der Nutzung erneuerbarer Energieträger in die Planungsprozesse mit einfließen lassen konnten.

Themen sind unter anderem die Nutzung von Erdwärme, die Regeneration der Böden über Erdsondenfelder, multifunktionale Energielösungen als Kombination von Photovoltaik, Wärmepumpe und Biomasse, die Verwendung von Komfortlüftungen mit Wärmerückgewinnung oder Projekte zur Abwärmenutzung.

Eine Auswahl von Begleitprojekten – die über ganz Österreich verteilt sind – stehen jetzt zum Download zur Verfügung. Eventuell weitere Auskünfte zu den einzelnen Projekten sind bei den im Impressum der Projektbeschreibungen benannten Personen erhältlich.

Veröffentlicht am 13.12.2018

Kontakt

Dipl.-Ing. Dr. Peter Holzer Institute of Building Research and Innovation | ZT GmbH
Wipplingerstraße 23/3
1010 Wien
Telefon: +43 1 58 11 319 DW 802
Webseite