Fachtagung "Biomassenahwärme - Neue Wege gehen"

Die qm heizwerke Fachtagung zur Information und Weiterbildung für PlanerInnen und BetreiberInnen von Biomasseheizwerken und Nahwärmenetzen stand dieses Jahr unter dem Motto “Neue Wege“ für die Biomassenahwärme.

Bei der Fachtagung wurden neue Technologien, Denkweisen und Geschäftsfelder als Basis für langfristig erfolgreiche Nahwärmeanlagen vorgestellt und die Veranstaltung lockte über 100 interessierte TeilnehmerInnen am 30.06. in die Stadt Salzburg.

Um Biomasseheizwerke und Wärmenetze langfristig erfolgreich zu betreiben, gilt es, abgesehen von einer sorgfältigen Betriebsführung und konsequenten technischen und administrativen Optimierung, auch neue Strategien anzuwenden und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Innovative Betreiber präsentierten dazu eindrucksvolle Beispiele, wie vom Rohstoffeinkauf bis zum Endkunden konsequent Einsparungspotentiale genutzt werden und neue Geschäftsmodelle, wie die Kopplung von regionaler Wärmeversorgung mit E-Carsharing oder das Anbieten von Internet- und TV-Dienstleistungen über das mit dem Rohrleitungsnetz mitverlegten Glasfasernetz. Zudem steht mit Nahwärmenetzen eine wertvolle Infrastruktur für die gezielte Nutzung von Abwärme zur Verfügung. In einem eigenen Vortragsblock stellten BIOENERGY 2020+ und Polytechnik neue Wege in der Regelung vor, wie die CO-Lambda-Optimierung mit einer Sonde der Firma LAMTEC und die modellbasierte Feuerungsregelung. Außerdem wurde der Einsatz von Absorptionsmaschinen für Wärme und Kälte, der Einsatz brennstoffflexibler Holzgas-KWKs oder der Einsatz von solaren Hackguttrocknungsanlagen als zusätzliche Option für die Nahwärme diskutiert.

Biomasse-Nahwärme ist ein wichtiger Baustein der Energiewende und der Förderung von Energieunabhängigkeit und regionaler Wertschöpfung. Die Fachtagung unterstreicht jedoch die Notwendigkeit aktiv zu werden, um sich aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu stellen und durch einen Blick über den Tellerrand neue Standbeine und starke regionale Marken zu etablieren Das Programm und die Präsentationen der Veranstaltung finden Sie im Downloadbereich der Website. Das Team von qm heizwerke steht Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Veröffentlicht am 30.06.2017