Neue Methode zur Methanisierung von CO2 in Biogasanlagen

Die DBI-Umwelttechnik GmbH und die TU Freiberg entwickelten ein katalytisches Verfahren zur Methanisierung von Biogas.

Das dabei produzierte Biomethan erreicht einen Methangehalt von 95 %. Das Biogas wird dabei ohne vorige Abtrennung von CO2 in einer ersten Kolonne von ungewollten Verunreinigungen wie Schwefelwasserstoff etc. gereinigt. In der zweiten Aufbereitungskolonne erfolgt bei einem Druck von 12 bar und durch Katalysatoren aus Eisenoxid die Methanisierung des CO2 mit erneuerbarem Wasserstoff.

Veröffentlicht am 09.09.2020